Wärt Ihr sauer??

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Fernbeziehung 04.05.11 - 22:13 Uhr

Guten Abend,

mein Freund und ich leben in einer Fernbeziehung. Wir sehen uns meist Samstags auf Sonntag bei mir, nun hat mein Freund einen großen Bekanntenkreis und zwischendurch fällt da mal eine Geburtstagsfeier auf´s WE...ich merke das er gerne dahin gehen würde, ich kann leider nicht mit da ich zwei Lüdde im Schlepptau habe...wie würdet Ihr das finden??? Würdet Ihr es ihm gönnen??? Oder wärt ihr sauer???
Er geht nicht oft weg alleine, nur sein Kreis ist ihm natürlich auch heilig, klar, ich fühle mich da schon immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge...

Denn wir sehen uns ja dann meist 14 Tage nicht....kommt nicht oft vor aber eben schonmal....

lg


Beitrag von neinwiesoauch 04.05.11 - 22:27 Uhr

Ich gönne meinem Freund sowas, und er mir genauso.
Wir sehen uns meist auch nur alle 14 tage ;)

Beitrag von frayer31 04.05.11 - 22:33 Uhr

Hallo,

nein ich wäre nicht sauer-du schreibst das es ab und zu ist...und das finde ich Okey...nur weil ihr eine Fernbeziehung führt und euch dadurch nicht so oft seht....heißt es nicht -das er wegen dir-auf seine Freunde verzichen muß...es ist-ab und zu und da spricht nichts dagegen....auch wenn es blöd für dich ist....#liebdrueck

lg

Beitrag von gh1954 04.05.11 - 22:36 Uhr

>>>Würdet Ihr es ihm gönnen??? Oder wärt ihr sauer???<<<

Ob du ihm das gönnst oder sauer bist, ist zweitrangig. Es ist sein gutes Recht, seine Freundschaften zu pflegen.

Beitrag von lemon007 04.05.11 - 22:39 Uhr

Ja, so sehe ich es auch.

Beitrag von widowwadman 04.05.11 - 23:59 Uhr

Klar wuerde ich ihm das goennen. Mein Mann und ich hatten ein Jahr lang ne Fernbeziehung bevor ich zu ihm ausgewandert bin, und dazu dass ne Fernbeziehung klappt, gehoert auch dass Besuche nicht zur Pflichtveranstaltung werden, und andere Dinge wie Geburtstagsparties, bzw der eigene Freundeskreis nicht auf Eis gelegt werden.

Wir haben uns damals auch nur alle 6-8 Wochen gesehen. Sich mal 14 Tage nicht sehen ist doch nun echt kein Beinbruch.

Beitrag von seelenspiegel 05.05.11 - 01:34 Uhr

Definitiv gönnen !

Beitrag von nofeelingsatall 05.05.11 - 02:18 Uhr

Hi,

ganz klar - gönnen !

Beitrag von agostea 05.05.11 - 08:00 Uhr

"Man muss auch gönne`könne`...."


Gruss
agostea

Beitrag von redrose123 05.05.11 - 08:46 Uhr

Klar Geburtstage von Freunden ist wichtig......Er geht ja sonst nicht oft weg also gönn es Ihm #winke

Beitrag von lichtchen67 05.05.11 - 09:23 Uhr

Wenn Du da nicht mitgehen kannst, weil es mit Deinen Kindern nicht geht - würde ich sagen ist das Dein Problem, nicht das Deines Freundes. Warum sollte er deswegen Geburtstage bei seinen Freunden absagen?

Lichtchen

Beitrag von Fernbeziehung 05.05.11 - 09:39 Uhr

Sagte ich was davon das er etwas absagen soll???
Nicht immer sooo negativ.....#schmoll

Im Gegenteil ich habe da auch bei den letzten malen nicht einen Piep gesagt, und ich möchte ihm das auch gönnen, da er ein sehr liebenswerter Partner ist und sehr transparent in allem, darum geht es nicht...ich wusste ja auch von Anfang an das er da einen mega Freundeskreis hat, was ja auch was schönes ist...

...trotzdem bleibt so ein klitzekleiner Teufel auf meiner Schulter sitzen der sagt....

....Na Toll und das ist jetzt wichtiger als hier bei mir zu sein, wo wir uns eh kaum sehen????...

Vielleicht kennt das ja jemand....klar gönne ich ihm das, aber ich würde mir gerne ihn gönnen :-p

lg ;)

Beitrag von lichtchen67 05.05.11 - 10:09 Uhr

Nein, Du hast nichts von absagen gesagt. Aber im Prinzip erwartest Du doch, dass er den Geburtstag Geburtstag sein lässt und Dir sagt "mein herzallerliebster Schatz, nichts ist mir wichtiger als das Wochenende mit Dir zu verbringen". Ich weiß, das war jetzt leicht übertrieben ;-).

Na klar wäre das schön, wie ein "liebesbeweis", er ist lieber bei mir als dort. Aber du siehst ja, das Leben ist anders. Da möchte er einfach auch mal mit seinen Freunden feiern und nciht verzichten, nur weil Du mit Deinen beiden Kindern nicht mitkannst. Ich habe das bewusst etwas übertrieben formuliert.... aber es sind deine Kinder weswegen ihr euch da nun nicht seht, wenn ich das richtig verstanden habe. Der Grund ist nicht, dass Dein Partner Dich nicht sehen möchte.

Lichtchen

Beitrag von badguy 05.05.11 - 09:58 Uhr

Dann sieht man sich halt mal ein Wochenende nicht. Ich weiß nicht, wo das Problem ist. Soll er gehen und einen schönen Tag haben. Ich hab dieses We Kinder und Chefin-frei. Wunderbar, ich freu mich!

Beitrag von carrie23 05.05.11 - 10:20 Uhr

Natürlich wäre ich traurig wenn die eh schon wenige gemeinsame Zeit dann noch weniger wird, aber gönnen würd ichs ihm trotzdem.
Nimm doch mal nen Babysitter und geh mit, ich weiß wie schwe res ist ich hab drei kleine Kinder und da findet man schwer wem der aufpassen kann zumal meine Eltern momentan auch nicht können weil Papa erst operiert wurde.
Aber dann bezahlt man halt ein paar Euro und nimmt einen Babysitter.
Mein Mann und ich sehen uns momentan auch nicht so oft da er im Schichtdienst ist und ich 3 mal die Woche im Fitnessstudio.
Durch drei Kinder, Haushalt und Arzttermine ( die man so gut es geht dann an die freien Tage legt damit sichs irgendwie ausgeht ) bleibt da wenig Zeit für uns.
Trotzdem geht er hie und da mit seinem Kollegen und ich mit meiner Freundin weg weils einfach auch dazu gehört.