Wie lange in arbeit bis Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von katha-rine 04.05.11 - 22:21 Uhr

Hallo,

ich habe seit letztem Jahr ausgelernt und eine Vollzeitstelle in meinem Beruf bekommen. Nun sieht es so aus, dass ich unbefristet übernommen werde. Mein Freund und ich möchten in nicht allzu ferner Zukunft zusammenziehen. Ich hege auch einen großen Kinderwunsch, doch möchte eben noch ein wenig arbeiten gehen (es kommt wahrscheinlich nicht gut an, wenn ich "gleich" nach der Anstellung schwanger werde).

Wie lange habt ihr in eurer Anstellung gearbeitet, bis ihr Nachwuchs bekommen habt?

Schönen Abend! #winke

Beitrag von ela0584 04.05.11 - 22:53 Uhr

Hallo.

Ich habe auf den Tag genau 8 Monate bei meinem Arbeitgeber verbracht bis ich in der 7 ssw das bv aausgesprochen bekommen habe. Nicht die feine Art ich weiss. Aber Arbeitnehmer können nun mal schwanger oder krank werden.

Beitrag von gh1954 04.05.11 - 23:01 Uhr

Sechs Jahre.

Beitrag von sandra7.12.75 04.05.11 - 23:06 Uhr

Hallo

Beim ersten Kind 3 Jahre.

Beim 3.Kind bin ich schwanger angefangen#hicks#rofl.

Beim 4.Kind habe ich 4 Monate gearbeitet,bin aber netterweise vier Monate nach der Geburt wieder arbeiten gegangen.

Beim 5.Kind habe ich nur ehrenamtlich gearbeitet und bin knapp 1 Jahre später schwanger geworden.

Klingt faul,bin ich aber nicht#winke.

lg

Beitrag von moulfrau 04.05.11 - 23:56 Uhr

15 Jahre

Beitrag von loonis 05.05.11 - 08:31 Uhr




Über 4 Jahre.

LG Kerstin

Beitrag von ichbins04 05.05.11 - 08:56 Uhr

hallo,

insgesamt 15 jahre

glg

Beitrag von ichclaudia 05.05.11 - 09:23 Uhr

8 Jahre

Beitrag von diana1101 05.05.11 - 10:27 Uhr

6 Jahre

LG Diana

Beitrag von zwiebelchen1977 05.05.11 - 10:35 Uhr

Hallo

Gearbeitet habe ich 9 Jahre, mein Mann 14 Jahre. Uns war es wichrig, feste Arbeit zu haben und genug zu verdienen um es uns leisten zu können. Auch das ich 3 Jahre Elternzeit nehmen konnte.


Bianca

Beitrag von ida-calotta 05.05.11 - 10:41 Uhr

Hallo!

7 Jahre und ich hab dann nach 6 Monaten wieder auf Mini-Job-Basis gearbeitet.

LG Ida

Beitrag von alegria72 05.05.11 - 11:14 Uhr

#winke 12 Jahre

Beitrag von lilja27 05.05.11 - 11:44 Uhr

Ich hab 4 jahre gearbeitet 2 jahre davon in festanstellung.

lg

Beitrag von frau_e_aus_b 05.05.11 - 13:00 Uhr

Hallo....

als ich den Vertrag unterschrieben hab, war ich schon schwanger - wusste nur nix davon.
2Wochen später hab ich nen positiven Test in den Händen gehalten.... #schwitz

Das war mir so unangenehm und peinlich, vorallem weil ich kurz nach Schwangerschaftbekanntgabe ins BV gegangen bin bzw ich wurde vom AG geschickt, weil meine Arbeit nicht mit dem MuSchugesetz vereinbar waren.
Hatten meinen AG gebeten mir dann wenigstens was anderes (Büroarbeit oder so) zu geben, aber er lehnte ab weil er dafür Bürokräfte hatte.

Mein Vertrag lief dann 3Monate nach der Entbindung aus. Hatte noch angeboten nachm MuSchu wieder arbeiten zu kommen, aber der AG wollte das nicht (hat mich auch nicht gewundert)

LG
Steffi

Beitrag von 221170 05.05.11 - 17:33 Uhr

10 Jahre.

Beitrag von moeriee 05.05.11 - 19:27 Uhr

Ich bin während des Mutterschutzes eingestellt worden.