Irgendwie angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pumagirl2010 04.05.11 - 22:49 Uhr

Hallo mädels irgendwie bekomm ich das so langsam mit der angst zu tun hab angst das mein 2tes baby auch zu früh kommt (erste kam bei 34+5) und je näher ich der woche komme desto mehr angst bekomme ich#zitter
Es ist zwar immer alles ok beim arzt aber bei meiner ersten tochter war auch immer alles ok und geburtsunreif und vorallem hab ich angst das es wieder so lange dauert (24std).Wie könnte ich meine angst unterdrücken??? Irgendwie kann ich im moment nur an das denken:-(



lg puma + babygirl 28ssw

Beitrag von kawie2106 04.05.11 - 22:55 Uhr

Hallo Puma,

hast du mit deiner Hebi schonmal drüber gesprochen?? Vielleicht kann sie dir irgendwie helfen und deine Angst nehmen.
Versuch dich zu entspannen und lenk dich etwas ab. Vielleicht kann dir auch ne Freundin helfen.
Aber ich kann mir vorstellen, das du abends wenn du zur Ruhe kommst diese Gedanken bekommst.
Vielleicht hilft dann ein gutes Buch wo es nicht um Babys geht!!

lg Kawie#winke

Beitrag von pumagirl2010 04.05.11 - 22:59 Uhr

Hey ne mit der hebi hab ich kaum was zu tun sie sagte nur das das 2te
nicht früher kommen wird das war aber bei anmeldung sonst soll ich mich erst ab der 37ssw melden also es seidem ich hab was wichtiges zu besprechen.

Kann eigentlich mit keinem reden die meisten verstehen mich nicht da sie selber keine kinder haben:-(

Mit den buch könnte ich mir vorstellen gehe morgen mal in die stadt und lege mir ein neues zu:) aber die hab ich immer so schnell durch#rofl

Beitrag von kawie2106 04.05.11 - 23:18 Uhr

Das mit den Büchern geht mir auch so!!! Egal wieviel Seiten, das Buch ist und bleib zu dünn#rofl:-p

Aber nun zu deinen Problem. Ich verstehe deine Hebi nicht!!!
Wie kann die sagen, dass das 2. nicht früher kommt. Was ist das für eine Aussage.#klatsch
Was sagt deine Frauenärztin zu deinem Problem?? Ich meine wenn dein erstes Kind früher kam, wirst du dann nicht automatisch als Risikoschwangere eingestuft??
Was meine Hebi angeht.... ich habe in zwei Wochen meinen nächsten Termin und dann werde ich von meiner FA an die Hebi übergeben, welche mich dann die ganze SS über betreut (nur nicht zur Geburt)
Ich sehe dann meine FA nur zu den normalen VU oder wenn etwas unvorhergesehenes eintritt.

Versuch dich wie gesagt etwas abzulenken. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles gute und wenn du jemanden brauchst, der dich aufbaut oder dir irgendwie hilft... hier sind genug mädels die mit dir fühlen.#liebdrueck

lg Kawie die jetzt unbeding schlafen gehen muss (Wecker klingelt 6.00Uhr)#schmoll

Beitrag von feroza 05.05.11 - 06:47 Uhr

Absolute Empfehlung!! ;-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Sabine_Ebert

Beitrag von kawie2106 05.05.11 - 08:30 Uhr

Oh ja die ist gut... da habe ich alles schon gelesen, aber ich glaube das sollte man nicht lesen, wenn man schwanger ist..... zu aufregend!!!#zitter

Ansonsten .... #pro

lg kawie