Lösung gesucht - Kinderwagen/Maxicosi/Buggy

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mozarella11 04.05.11 - 23:20 Uhr

also, bisher haben wir n teutonia fun... da sie nicht in der babywanne liegen will trage ich sie im tuch. ab und zu will sie da aber auch nicht rein, also fährt sie dann im maxicosi aufn teutonia aufgeklickt. klappt super. das ist ca 2-3 mal die woche der fall... ohne kinderwagen gehts also nicht.

so, nun hab ich jemanden, der den teutonia (sonderdesign, sehr begehrt) haben möchte. der preis stimmt auch. was nun ? abgeben ? und dann ? das geld könnt ich gut gebrauchen und nachher mit sportaufsatz will ich ihn nicht nutzen, gefällt mir einfach nicht weil er so "tief" ist.
einen buggy möchte ich eigentlich noch nicht, wenn dann einen zum maxicosi aufklicken (quinny kommt nicht in frage, der moon kiss auch nicht)

ich hab jetzt nach nem einzelnen teutonia oder hartan gestell geguckt, kaum zu finden...

was habt ihr für n rat ? wie kann ich das überbrücken bis mein kind alleien sitzen kann? (ist jetzt 4 monate)

wie gesagt
kein quinny, kein buggster, keine 3 rädrigen, keine liegebuggys

Beitrag von nadja.l 04.05.11 - 23:37 Uhr

nen reines "maxi-taxi" für den übergang und dann nen einzelnen buggy, wenn es soweit ist?

Beitrag von anela- 05.05.11 - 06:53 Uhr

Da du keinen Liegebuggy möchtest, bleibt dir ja nur ein anderer Kinderwagen. Es kann schließlich noch Monate dauern, bis dein Kind sitzen kann.

Im Maxicosi würde ich sie gar nicht durch die Gegend schieben, das ist nicht gut für den Rücken - so wie es sich anhört, möchtest du es aber weiterhin so machen.

Beitrag von 19katharina90 05.05.11 - 07:12 Uhr

Wir haben den Buggy von safety first gekauft, der hat den Adapter fürs Maxi Cosi direkt oben und war günstig. Er ist auch sehr stabil und angenehm zum fahren.


http://www.amazon.de/Safety-1st-12574410-Travelsystem-Regenverdeck/dp/B004O4DGI6/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1304572307&sr=8-4

Beitrag von elistra 05.05.11 - 08:46 Uhr

ich habe noch nen mutsy mit maxi cosi adaptern zu verkaufen:

http://s227.photobucket.com/albums/dd106/ladyelistra/kiwa/

auf dem bild ist zwar eine andere babyschale aber es sind die adapter für maxi cosi.

Beitrag von elistra 05.05.11 - 08:48 Uhr

aber besonders gesund ist das für das kind nicht, wenn man es in der babyschale rumfährt, weil es halt immer so halbsitzend fährt. die abgebildete babyschale da in meinem link, läßt sich runterklappen, aber dann hättest du halt wieder das gleiche problem wie bei der kiwa-babywanne, dask ind liegt und das will es ja anscheinend nicht.

du könntest es in der babywanne aber auch auf den bauch legen, das verdeck hochklappen/rüberklappen und dann kann das kind vorne rausgucken.

Beitrag von jenny-1 05.05.11 - 13:14 Uhr

also was ich super finde und mir immer wieder kaufen würde ist von peg perego der pliko, dazu habe ich die navetta wanne die kann man auch im auto befestigen und das kopfteil auch höher drehen das ist super wenn ich weiß das sie länger drin bleiben muß und dann evtl noch schläft, für kurze strecken habe ich noch die babyschale von peg!
ich kann beides auf den buggy drauf clipsen und das ist einfach toll für unterwegs wenn ich in der stadt bin!
zuhause habe ich den gesslein future, weil wir viele feldwege haben!
was aber bei dir ne teuere anschaffung wäre da du ja schon sachen hast, sowas muß man gleich am anfang kaufen, das man es lange nutzen kann!

LG jenny:-)