@ Oktobies & Mehrfachmamis Ausheulposting bin ko

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gg82abt 05.05.11 - 07:08 Uhr

Guten Morgen zusammen,

hier ne Runde #tasse und #torte für die die schon Munter sind.

Muss mich ausheulen. Mein 19 Monate alter Sohn ist seit 3 Tagen erkältet und knatscht was das Zeug hält die Nächte werden trotz Hustensaft und was gegen Schnupfen immer schlimmer. Gestern bzw heut früh erst um halb drei eingeschlafen #gaehn und um kurz vor sechs wieder geweckt worden.

Mein Bauchzwerg "dankt" das ganze indem ich gestern abend starke Bauchschmerzen bekommen habe und mein Mann (der Arme hat Frühschicht) dann die Rennerei zwischen den Zimmern übernehmen musste.

Jetzt werd ich mich bewusst ausruhen so wie es halt mit nem Zwerg geht der noch nicht läuft und auch nicht krabbelt.

Kann mir jemand Tips geben wie ich zur Ruhe komme und trotzdem noch einigermaßen den Haushalt (z.B. Wäsche bügeln) gebacken bekomme ohne das ich gleich wieder Bauchweh habe???

LG Simone mit Tim 19 Monate und #ei 16.SSW im Bauch

Beitrag von zaubermaus666 05.05.11 - 07:12 Uhr

Hallo #winke

Ich habe auch so einen Racker zu Hause... #schwitz
Es ist manchmal echt harte Währung, aber ich fürchte da müssen wir durch!

Hast du nicht vielleicht Familie oder Freunde die dir etwas helfen können?

Mehr fällt mir da leider auch nicht ein #hicks

Darf ich fragen, wieso dein Sohn nicht krabbelt und nicht läuft?
Unsere Kids sind fast gleich alt :-)

Liebe Grüße #winke

Beitrag von sweet-dreamy 05.05.11 - 07:12 Uhr

Dir auch einen guten Morgen...

Kann dich vielleicht jemand unterstützen ausser deinem Mann? Oma, Freunde, Nachbarn oder so? Dass die den Kurzen mal für ein paar Stunden nehmen?

Warum krabbelt der Kleine denn noch nicht mal mit 19Monaten??

Beitrag von gg82abt 05.05.11 - 07:18 Uhr

Die Familie und Verwandtschaft wohnt leider 150km weg und vor nächste Woche Donnerstag ist von der Seite keine Hilfe drin (SE kommen da wieder zu Besuch)
Freunde haben wir aber die Kids sind grad alle durch die Bank krank. Nachbarin würd sich gern kümmern aber Tim ist noch nicht so weit.

Hmm Neurologisch ist alles ok bei Tim aber er gehört wohl zu der 4% Gruppe Kinder die bis 2,5 Jahre brauchen bis sie mal stehen und laufen sind aber seit Herbst in KG und seit kurzem gibts leichte Fortschritte (er versucht in den 4Füßler zu kommen) bzw steht aufm Sofa ganz kurz mit Händen an der Rückenlehne.
Zurück zu führen ist es wohl a) auf meinen Mann der in dem Alter auch noch nicht gelaufen ist und b) durch komplikationen unter der Geburt.

LG Simone die jetzt mal kurz Zeitungs liest ob jemand sich als Haushaltshilfe anbietet

Beitrag von isabella87 05.05.11 - 07:25 Uhr

hi Simone,

Ich weiss wie das ist mit den kleine Rackern ich hab auch einen 19MOnate alten Sohn und eine 3 jährige Tochter, und bin in der 20SSW.
Ich lasse einfach auch mal die Hasarbeit liegen, wenn man müde ist, die Kinder krank sind, was solls, der Bügelkorb etc läuft ja nicht weg...
Mach einfach mal ein paar Tage Pause und nur das nötigste im Haushalt und dann gehts dir hoffentlich besser

Lg Isa mit Matilda (3 Jahre), William (19Mon.) und Babybear (20SSW)

Beitrag von gg82abt 05.05.11 - 07:32 Uhr

Hi Isa,

ja das ist es ja die Wäsche stapelt sich und ich bekomm da noch ein schlechtes Gewissen.

Eben schickte mein Mann eine sms ich soll ihm nochmal zeigen wie das mit dem bügeln geht....
Das war schonmal dran und er hat verzweifelt aufgegeben ;-) Mal sehen ob es diesesmal besser klappt.

Naja und wir haben noch Katzen da muss ich eigentlich täglich saugen..

Werd jetzt einfach sehen wie die Tage laufen.

LG Simone

Beitrag von pumagirl101 05.05.11 - 07:47 Uhr

Hallo

Ich fühle mit dir meine Tochter ist 10 Monate und sehr anstrengend.
Mein Sohn ist 2 Jahre und will immer nur toben toben toben.
Ich hab es jetzte so gemacht das ich die Kids den großen in die Kita und
die kleine zur Tagesmutter bringe.
Das ist zwar frühs absoluter streß aber wen ich dan wieder heim komme
leg ich mich erstmal hin.
und dan mach ich schritt für schritt meine 200qm hausarbeit.
Und wenns nicht geht dan gehts ebend nicht dan wasch ich ebend nur mal eine Maschiene wäsche statt drei.

1. tip viele pausen
2.tip schlaf wen dein sohn schläft (egal ob noch hausarbeit ansteht)
3.tip dein mann kann mit anpacken an die hausarbeit

Bin auch oktobimami also dir noch eine schöne rest ss

Beitrag von salo81 05.05.11 - 08:00 Uhr

Guten Morgen Simone,

ich bin jetzt keine Oktobermami, sondern schon im Juni dran.
Meine Großen sind 5 und 3,5 Jahre alt.

Ich würd mir an deiner Stelle alles so leicht wie möglich machen:

1. Sohn - solange er krank ist - bei euch schlafen lassen. Oder einer schläft bei ihm.

2. Bügelwäsche ist doch total unwichtig.
Ich bügel nur Hemden und Blusen von mir und meinem Mann.
Alles andere wird doch auch halbwegs glatt wenn man es ordentlich aufhängt, glattstreicht und dann zusammenlegt - grad Kindersachen.
Bügeltische sind doch in der Regel höhenverstellbar - vielleicht im sitzen bügeln?
Da geh ich jetzt mal von mir aus denn ich kann im Moment nimmer lange stehen.

Viel Glück.

Lg
Salo

Beitrag von gg82abt 05.05.11 - 09:10 Uhr

Hallo Salo,

das mit dem bei uns schlafen haben wir versucht ist mächtig in die Hose gegangen. Klappt nur wenn es ein Tagschlaf ist, Nachts leider nicht.

Bei ihm schlafen geht nicht haben keine extra Matratze.

Im sitzen bügeln hab ich schon versucht da bekomm ich genauso Kreuzweh #kratz keine Ahnung wieso.
Naja heut versucht sich mein Mann mal dran :-p er der noch nie gebügelt hat .....

Werd heut noch zum FA gehen hab angerufen die wollen mich sehen. Die haben mich wegen voran gegangener FG, Sectio und noch ein paar anderen Dingen als Risikoschwanger eingestuft. Mal sehen was die sagen und ich hoffe unserm Würmchen gehts gut.

LG Simone