Vorsorge Hebamme - wann kanns nun los gehen?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von luminosity 05.05.11 - 07:11 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

hatte gestern meine Hebi zur Vorsorge da und hat mir folgenden Befund gegeben, so dass ich auf einmal total nervös werde und nun auch schon wach bin. Könnt Ihr mir vielleicht sagen, wanns nun losgehen kann?

Kind liegt mit Kopf fest im Becken. Bauch hat sich gesenkt.
Gebährmutterhals steht noch zu 2/3 ist aber weich und Fingerdurchlässig.
Auf CTG waren 2 Wehen zu sehen.
Senkwehen werden seit 2 Nächten heftiger.
Der Kleine ist seit den Senkwehen auch viel aktiver als zuvor.

Habt Ihr vielleicht Erfahrungswerte wie lange es nun noch dauern kann? Bin soooo unruhig. Eigentlich haben wir noch 3 Wochen Zeit.

Schicke gaaanz liebe Grüße und wünsche allen einen guten Endspurt!!!
Daniela

Beitrag von sam80 05.05.11 - 08:45 Uhr

Hallo Daniela,

ich kann dir nur sagen das mein MuMu seit SSW 36 Fidu war, der GMH verkürzt und weich war und ich gestern Termin hatte.

Leider kann es sein das du damit lange unterwegs bist, oder du hast Glück und es geht ganz schnell und du kannst dein Kleines im Arm halten.

LG
Katja (ET+1)

Beitrag von shiningstar 05.05.11 - 11:19 Uhr

Hey,

ich hatte in den letzte zwei bis drei Tagen vor der Geburt immer Wehen, wenn ich im Bett gelegen habe. Sobald ich aufstand, gingen sie wieder weg -dann auf einmal nicht mehr ;o)
Und mein Kleiner kam 11 Tage vor ET (12 Tage, wenn man vom Wehenbeginn rechnet)...
Kann also sein, dass es bald los geht bei Dir ;o)

Beitrag von littlehands 05.05.11 - 11:43 Uhr

Das kann wohl keiner genau sagen...
Bei mir beim 1.Kind meinte mein Fa eine Woche vorm ET,es sähe so aus,als würde sich noch lange nichts tun.Es könne schon noch 2 Wochen dauern.Und schon am nächsten Tag machte sich die Maus auf den Weg.
Beim 2.hieß es dann 2 Wochen vorher,es wäre alles soweit.Das Kind könne kommen.Wann er von selbst gekommen wäre,kann ich nicht sagen,da wir ihn ein paar Tage später angeschubst haben #sex.
Er kam 11 Tage vorm ET auf die Welt.Aber wäre er nicht soweit gewesen,hätte es ja auch nicht funktioniert.