Wachsen Mädchen schneller?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elladavid2011 05.05.11 - 08:48 Uhr

Mivh interessiert mal eure Erfahrung. beim ersten US 5+6 war das Baby etwa einen Tag weiter entwickelt,bei 7+6 nun schon drei Tage.Weil ich den Ovutag genau weiß,datiert meine FA nicht um. Ich frage mich,warum unser Baby ein bißchen zu schnell ist. Man sagt ja weibliche Embryos produzieren mehr HCG und sind weniger anfällig,vielleicht wachsen sie ja auch schneller. Wahrscheinlich ist es Quatsch,aber können mal die Muttis,deren Babbies auch etwas schneller waren und die schon wissen,was sie bekommen,sagen,ob sie ein Junge oder Mädchen erwarten. Bin einfach gespannt und hier wird ja regelmäßig irgendeine bescheuerte These diskutiert :-) Heute also meine ;-)

Beitrag von schlingelchen 05.05.11 - 09:01 Uhr

Hallo,
bei uns war´s immer anders. Die Mädchen waren total zeitgerecht entwickelt-sofern ich den genauen ES wusste und die Jungs immer drei Tage weiter.
Diese Regel konnte ich bei mir immer richtig anwenden, ob´s auf dich zutrifft weiß ich aber nicht.
LG,Anja

Beitrag von nudel-08 05.05.11 - 09:16 Uhr

Ich bin sonst kein Fan von "bescheuerten Thesen zu diskutieren" (Deine Worte),aber heute ist mir mal danach.;-)

Ich weiß nicht,ob da was dran sein soll.Aber zufällig bekomme ich ein Mädchen und es ist von Anfang an schnell gewachsen.Sie war stets eine Woche weiter,das ist bis heute so. Mein Fa meint,das Kind sei viel zu groß.Da bekomme ich von seinen Worten schon Angst und Schrecken,sage mir aber auch: kein Kind wächst nach Norm.
Mein erstes Kind war ein Junge,der stets zu klein war. Ich muss dazu aber auch sagen,dass er sehr sehr krank war und viell. daher zu klein.
Ich weiß nicht,ist bestimmt Zufall. Wie gesagt,die Kinder wachsen nicht nach Lehrbuch.

Beitrag von kiangachee 05.05.11 - 09:21 Uhr

hallo,

ich weiß meinen Eisprung auch genau. Mein Kleines war bei 7+0 2 Tage weiter, bei 11+0 8 Tage weiter und jetzt am Dienstag bei 18+1 4 Tage weiter. Mein Arzt ändert zum Glück auch nicht jedes Mal den Termin. Seit Dienstag wissen wir auch, dass es ein Junge wird.
Also kann ich deine Theorie nicht bestätigen.lg kiangachee