Mein Bauch wächst nicht....ich bin so traurig...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pau81 05.05.11 - 08:59 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt schon in der 21 SSW. (20+5). Mir geht es eigentlich echt gut außer das mein Bauch nicht wächst. Hab mit einem Gewicht von 96kg bei 175cm begonnen und mittlerweile bin ich bei 90kg. Meine FA meinte das sei völlig in Ordnug.
Mein Bauch ist zwar schon etwas gewachsen aber er ist immernoch so wappeöig wie wenn es alles nur fett wäre. Wenn ich die schönen Kugelbäuche von anderen hier sehe könnt ich echt heulen. Klar ich hatte vor der Schwangerschaft einen wappeligen Fettbauch...ich könnt mich sooooo ärgern das ich das vor der Schwangerschaft nicht mal geändert habe.
Andere können schon Füße sehen die sich nach aussen drücken oder die Papas können schon was spüren und bei mir ist nur Fett...ich könnte wirklich heulen...
ICh spür das Kleine schon echt gut...aber leider mein Mann nicht.

Jetzt hab ich echt Angst das ich gar keinen Babybauch bekomme....

Danke fürs Zuhören

pau81

Beitrag von arelien 05.05.11 - 09:05 Uhr

Moin ,


Gaaaaaaanz ruhig.... :-)
Ich bin zum dritten mal Schwanger und habe erst jetzt (30 SSW) einen Baby Bauch der auch wirklich nach Baby aussieht(manchmal). Vor der 26 SSW war da nicht mal im Ansatz was zu erahnen. Und ich bin auch nicht Rank und Schlank. Habe in der letzten SS 30 kg zugenommen die ich auch nicht durchs Stillen hab weg bekommen. Habe bis jetzt auch nur abgenommen und meine Ärztin genauso wie meine Hebi sagen das ist völlig okay solange das Baby sich gut entwickelt..
Also du bist die nicht einzigste. Mach dich nicht verrückt..Dein Mann wird das Baby auch bald spüren..Gib dem Wurm noch ein oder zwei Wochen..Und glaube mir..Es wird Tage geben da wärst du froh der Wurm wäre mal ruhig im Bauch. Ich wurde heute morgen um 5 von dem Racker geweckt und es ist echt unangenehm zwischendurch.

Liebe Grüße

Beitrag von pau81 05.05.11 - 09:08 Uhr

Hast du vielleicht ein Bild von deinem Bauch??

Beitrag von arelien 05.05.11 - 09:11 Uhr

Noch nicht..Aber jetzt wo du es sagst es wäre mal an der Zeit..Aber glaub mir..Der ist von heut auf morgen explodiert.

Beitrag von keks2411 05.05.11 - 09:05 Uhr

guggi, ich bin jetzt morgen 12+0 habe auch mit 97 kilo gestartet und habe ein kilo ca zugenommen.

ich merke auch nur das es hart wird untenrum aber ich hab auch den schwabbelbauch.

bedenke das wir eh nur ca 8 kilo zunehmen dürfen und da wird der bauch schon kommen, mit sicherheit :)

Beitrag von traumkinder 05.05.11 - 09:06 Uhr

nur 8 kg zunehmen dürfen ??


wer behauptet denn sowas??


meine schwester hat mit 18 Jahren knappe 25kg zugenommen und ich knappe 18kg !!!

Beitrag von keks2411 05.05.11 - 09:30 Uhr

bei einer größe von ca 170 und 97 kilo hat man einen bmi von 33, da das eh schon zuviel ist sollte man darauf achten nicht mehr als 8 kilo zuzunehmen, was natürlich schwankt.

in meiner ersten ss hab ich auch 30 kilo zugenommen

Beitrag von traumkinder 05.05.11 - 09:05 Uhr

du hast 6kg abgenommen???? wenn das stimmen sollte, brauchst du dich nicht wundern das du deinen bauch nicht siehst, denn das gewebe ist ja noch recht frisch und dehnst sich wie es lustig ist, daher siehst du noch nix.

Beitrag von novi-w-1987 05.05.11 - 09:07 Uhr

Guten Morgen,

der Bauch kommt schon noch, darauf würde ich sogar wetten.

Bei mir hat man bis im 6. Monat auch nicht wirklich was gesehen (ich bin gewichtstechnisch ähnlich gestartet wie du). Hab bis jetzt auch jedes Mal weniger Gewicht gehabt, Baby entwickelt sich aber normal... Bin gespannt, was ich am Freitag auf die Waage bringe, denn jetzt habe ich das Gefühl, dass mein Bauch viel zu groß ist ;-)

Also bei manchen wächst der Bauch halt kontinuierlich mit und bei anderen geht es halt so schubweise.

Ich hab das Baby auch viel früher "innerlich" gespürt, aber auch du und dein Mann werden es noch von außen spüren können!

Sei nicht traurig sondern freu dich noch auf das, was noch kommt!

LG Jenny

Beitrag von diabola1000 05.05.11 - 09:20 Uhr

Oh, das kenne ich...hab mit 1,70m und 80kg angefangen...also auch nicht so schlank. und ich war immer total neidisch, wenn im wartezimmer die kugelbäuchigen gesessen sind.
in den ersten 4 monaten hab ich auch ständig abgenommen und ich dachte mir, das kann doch nicht wahr sein.
und dann, schlagartig, gings dann los mit dem bauch. wirst sehen jetzt gehts dann schlag auf schlag, dann siehst du dein bäuchlein.
übrigens, ich glaube, selbst wenn du 10 kilo vorher abgenommen hättest, dass sich da nicht viel tun würde...lediglich bei gaaaanz gaaanz dünnen, die merkens viel früher. aber so viel hättest ja nicht runterhungern wollen, oder?

alles gute...

Beitrag von secretxxx 05.05.11 - 09:43 Uhr

hi,
ich bin jetzt 21 ssw und mein BU steht auch seit der 17 ssw ...
hab zwar schon 4 kg zugenommen, aber der bauch steht im moment, ne kugel hab ich zwar schon.
vielleicht kommt er bei mir auch so schubweise ?!
ist bei jedem anders.
in meiner ersten SS hatte ich da schon einige cm mehr umfang in der gleichen woche, bin aber froh das er jetzt nicht so gross ist :-)