raue Stellen an Ellebogen und Knien

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von missypepermint 05.05.11 - 09:18 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eh oft mit rauer und trockener Haut zu kämpfen.
Nun ist es so, dass ich relativ raue Ellenbogen habe - das nervt schon - aber meine Knie sind besonders schlimm...

Was kann ich dagegen tun? Das sieht so sch*** aus... Und zum WE sollen es 28°C werden, da mag ich nicht unbedingt in langer Hose rumrennen... ;)

Bin für alle Tipps dankbar!

LG
Missy

Beitrag von lady_chainsaw 05.05.11 - 10:02 Uhr

Hallo Missy,

ich schmier mit nach dem Duschen oder auch über Nacht Melkfett drauf #pro

Gruß

Karen

Beitrag von dodo0405 05.05.11 - 10:21 Uhr

Ich hab ne Silbercreme zuhause, die ist super.

Beitrag von missypepermint 05.05.11 - 10:38 Uhr

wo hast Du diese her?
Die hat mir mein Hautarzt für mein Gesicht - wenn es mal wieder "blüht" (Neuro?) empfohlen...

Beitrag von dodo0405 05.05.11 - 20:39 Uhr

Meine ist vom DM-Markt, SOS... irgendwas... schau halt mal. Für Ellenbogen und Knie ist die Super

Beitrag von myrilein 05.05.11 - 10:39 Uhr

Hab auch schon gehört, dass Zitrone gut helfen soll. Die Zitrone aufschneiden und dann die betroffenen Stellen einreiben. Weiß aber nicht ob das wirklich gut ist. Bepanthen hilft auch gut gegen trockene Haut oder Linola Creme.
Liebe Grüße
und viel Erfolg
Myriam

Beitrag von viva-la-florida 05.05.11 - 12:13 Uhr

Hi Missy,

hier ein kleiner Soforthilfe Tip.

Ab in die Badewanne. Dann ein Peeling anrühren, z.B. mit Sahne und Zucker/Salz. Die Problemstellen ordentlich damit abrubbeln.

Dann eine gute Heilsalbe/Zinksalbe o.ä. dick draufschmieren und, am besten über Nacht, einwirken lassen.

Auch tagsüber, wenn möglich, immer mal wieder etwas cremen.

Bis zum Wochenende sollte es dann besser sein.

LG
Katie

Beitrag von kiwi-kirsche 05.05.11 - 16:52 Uhr

Hey,
da ich es gerade vor 2-3 Std. ge macht habe und das Resultat super ist, hier mein Tipp:

Peelinghandschuh und Peeling-Dusche (z. B. Alverde/DM) in Dusche oder Badewanne......Danach ganz normal Bodylotion und evtl zusätzlich noch mit Handcreme nachcremen......Hilft SUPER!

Ich hab das hauptsächlich gemacht, weil ich mir ne getönte Bodylotion gekauft hab und nicht wollte, dass ich da fleckig werde.....und jetzt sind sowohl Knie als auch die Ellenbogen super weich!

glg
Kiwi

Beitrag von missypepermint 06.05.11 - 07:57 Uhr

vielen Dank für Eure Tipps!
Werde mir dann heute Abend mal ne heiße Wanne genehmigen und mal ordentlich peelen und anschließend cremen, cremen cremen... ;)

(und wenn unser DM nach dem Umbau wieder aufmacht mir zusätzlich noch die Silbercreme kaufen)

Beitrag von kleinemimi 06.05.11 - 11:08 Uhr

Hallo,

ich nehme bei meinen Kids Dexeryl gibt es in der Apotheke, günstig Version von Avene welches direkt für trockene Haut bis hin zur Neurodermitis hergestellt wird.

LG Mimi

Beitrag von missypepermint 06.05.11 - 11:57 Uhr

na, das werd ich mir gleich mal notieren! Danke!

Beitrag von white-blank-page 08.05.11 - 08:30 Uhr

Zwei Dinge kannst du tun:

1. kauf dir eine Massage- oder Saunabürste, so mit weichen, dichten Naturborsten. Nach dem Duschen reibst du dich damit tüchtig ab. Das entfernt noch die letzten rauhen Hautschuppen und fördert zudem deine Durchblutung.

2. danach schön eincremen.

Ich kann dir auch empfehlen, ab und zu ein besonderes Bad zu nehmen: Auf eine Wannenfüllung nimmst du ein-zwei Teelöffel Olivenöl und eine Tasse Vollmilch. Darin gebadet, bist du danach glatt und weich wie Kleopatra zu ihren besten Zeiten. Na ja, beinahe... und es ist auch nur eine Vermutung, ich kenne die Dame ja nicht persönlich. :-)