Wie schnell wusstet ihr, dass ihr schwanger seid?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janistra 05.05.11 - 09:35 Uhr

Hallo,

mein Mann und ich "üben" seit 2 Zyklen. Seit ca. 1 Woche (ES 29.04.) fühle ich mich irgenwie - wie soll ich sagen? - anders. Die ersten 2 Tage nach dem ES schwoll meine Brust an und spannte sehr unangenehm. Sie ist jetzt immer noch angeschwollen, tut aber nicht mehr weh. Dann habe ich immer wieder ein leichtes Ziehen im Unterleib. Das könnte aber auch PMS sein. ABER, was ungewöhnlich ist, mein Zervix ist quasi verschwunden. Außerdem hatte ich jetzt mehrere Tage hintereinander sehr starke Mirgäne, die ich sonst NUR 1 Tag vor Einsetzen meiner Blutung bekomme. Am ungewöhnlichsten ist, dass ich heute morgen meine heißgeliebte Paprika (ich steh auf Gemüserohkost) nach einem Bissen wieder ausgespuckt habe, weil ich sie unfassbar eklig fand. Sie ist aber frisch gekauft.

Ich kann mir das natürlich auch alles einbilden und ich muss halt in 1 Woche auch mal nen Test machen, aber ich fühle mich irgendwie anders. Wie war das bei euch? Wie früh habt ihr "es gewusst"?

Danke und viele Grüße

Beitrag von traumkinder 05.05.11 - 09:38 Uhr

ich habe es nicht gewusst, aber geahnt. denn wissen ohne nen test find ich schwierig ;-)



hatte leichte lendenschmerzen und rückenschmerzen, brustspannen kam erst später.

Beitrag von knackundback 05.05.11 - 09:40 Uhr

Ich habe mir so ziemlich jeden Monat aufs neue irgendwelche Anzeichen eingebildet/eingeredet. Nur in dem Monat als es wirklich soweit war hab ich garnichts gemerkt.
Da war ich das erste mal vollkommen überzeugt das die Mens bald kommt.
Gewusst hab ich es dann erst als diese eben nicht kam und der Test positiv war ;)

Beitrag von claude2010 05.05.11 - 09:48 Uhr

Genau so wars bei mir auch! Hab aufs Stäbchen gepinkelt-hatte anfangs leichte Schmierblutungen-hab den Test ins Waschbecken geworfen und gedacht: Ah, leichte Blutung-die Mens kommt! #rofl

Beitrag von kawie2106 05.05.11 - 09:44 Uhr

Beim ersten habe ich es gar nicht gleich gemerkt, dachte nur das ich doch mal meine Mens bekommen müsste! Hab dann ein Test gemacht und war Schwanger.
Dass das ziehen im Unterleib und die Brustschmerzen (die ich manchmal auch vor meiner Mens habe) Zeichen sind das ich Schwanger bin hab ich erst hinterher kapiert#klatsch#schein
Bei der jetzigen SS habe ich es gleich geahnt diese Anzeichen waren wieder da und der SST hat mir es dann auch bestätigt. Ausserdem kann ich am Anfang einer SS keinerlei süsses sehen (ich als Schokoholikerin;-))

Also lass dich überraschen und alles gute!

lg Kawie7ssw.#winke

Beitrag von nana14 05.05.11 - 09:45 Uhr

Hallo, tja , also ich wußte es bevor ich es überhaut wußte ( also bestätigt wußte ). Ich hab es gleich gespürt. Und dem war auch so. und ähnlich Symptome, wie Brustspannen usw waren es auch bei mir. Und siehe da so war es dann auch !!!!! Und jetzt bin ich schon in der 11 SS und alles ist Super toll !
Also entspann Dich und warte ab. Ach übrigens ich habe noch vor dem Ausbleiben meiner regel einen Test gemacht und der war sofort positiv !!!!
Versuchs mal ! ;-)
Gruss nana

Beitrag von claude2010 05.05.11 - 09:46 Uhr

So früh hab ich gar nichts gemerkt...
Ich war bereits über 2 Wochen überfällig da hab ich mich irgendwann über zu niedrigen Blutdruck gewundert. Müdigkeit, und super nervige Brüste (?!):-D, Appetitlosigkeit und Übelkeit... Musste den Test machen weil ich nen Termin zum Röntgen hatte. Bis zu dem Zeitpunkt hätten das alles auch Vorboten der Mens sein können...
Drück dir die Daumen!
LG Claudi

Beitrag von bambi4486 05.05.11 - 09:47 Uhr

hallo

mir ginge es bei meiner ersten ss auch genau so wie meiner vorrednerin. wir haben 13 lange monate geübt und ich hab immer wieder irgend welche anzeichen "entdeckt", die keine waren.... als ich dann tatsächlich schwanger war, hab ich gar nix gemerkt. hab auf mens gewartet, als die dann einfach net kam, hab ich getestet. (muss ca 4 tage über nmt gewesen sein, hab da noch kein ZB geführt) der test war dan sofort fett positiv! erlitt leider fg in der 12.ssw.
meine zweite ss startete mit SB...hab da auch nicht an ne ss gedacht. leider zweite fg in der 6.ssw.

und die ss jetzt, die hab ich erahnt. hatte ziemlich zeitig brustspannen, was allerdings seit der zweiten fg zu meiner PMS dazu gezählt hat. hab dann schon bei ES+10/11 positiv getestet.

liebe grüsse und viel glück
bambi mit #baby -boy 23. ssw und #stern#stern

Beitrag von kio518 05.05.11 - 09:49 Uhr

Ich hab es auch nicht gewusst. Ich war in der Zeit krank und sollte eigentlich Antibiotika nehmen, was ich allerdings nicht getan hab...weil ich einfach nicht wollte das sich der Zyklus wieder so verschiebt (Intuition?). Geahnt hab ich es erst als ich den Zigarettenrauch wieder mal total widerlich fand und meinen Partner gebeten hab entweder das Ding auszumachen oder rauszugehen.
Gewusst hab ich es dann als die Mens weg blieb und der Test positiv war.
LG
Kio+#baby (19.SSW)

Beitrag von xiangwang 05.05.11 - 09:59 Uhr

Bei der unseren ersten tochter erst um die 8 ssw rum. (ungeplant)
Bei unseren 2. Tochter, mochte ich das Aftershave des papa´s aufeinmal nicht mehr. Alle auto fahrer regten mich auf dann noch 3 tage drüber....getest und somit war es dann auch bestätigt. (geplant,das noch noch eins kommen soll)

LG

xia mit JOana fast3 und Mary inside 24+5

Beitrag von terryboot 05.05.11 - 09:56 Uhr

ich habs einenen tag nach nmt geahnt und der test am nächsten tag hats mir bestätigt ;-)

Beitrag von janistra 05.05.11 - 10:01 Uhr

WOW, das klingt alles voll spannend :-D

Obwohl ich statt "gewusst", vielleicht besser "geahnt" oder "gemerkt" hätte schreiben sollen ;-)

Wirklich wissen kann man es ja nur durch einen Test.

Ach, irgendwie ist das alles sehr spannend #sonne

Beitrag von snuffle 05.05.11 - 10:07 Uhr

Gewusst hab ich es in der 16SSW.

Beitrag von sabstar 05.05.11 - 10:30 Uhr


Ich wusste es 14 Tage nach der Befruchtung.
Ich wurde nämlich durch eine ICSI schwanger und da muss man dann zum Bluttest. Der schlägt nämlich früher an als der normale Pipi-Test :-)

LG
Sabbi