dauernede temp. von 37,1 normal???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mimimaus88 05.05.11 - 09:56 Uhr

Guten morgen zusammen,

also ich fange jetzt mal feste an mit aufschreiben (Zykluykalender), weil i denke das es die Mens ist ( könnten a schmierblutungen sein).
vor 4 Tagen habe ich angefangen 37,2 Grad , des ist bis gestern so geblieben, dann kamen die schmierblutungen, heut hab ich mir gedacht müsste sie ja sinken...Nichts, immer noch 37,1, kann des normal sein???

Dank im vorraus

LG

Beitrag von majleen 05.05.11 - 10:00 Uhr

Das kann schon ganz normal sein. Bein mir ist die Tempi auch bis zur Mens hoch und sinkt erst mit der Mens (kannst gern 10 meiner Kurven bei meinen Fotos ansehen)

Viel Glück #klee

Beitrag von wartemama 05.05.11 - 10:02 Uhr

Ja - bei einigen Frauen sinkt die Temperatur erst während oder sogar erst nach der Mens.

SB gehören noch zum alten Zyklus; erst, wenn Du richtig blutest (frisches Blut), ist die Mens da.

LG wartemama

Beitrag von vanessa10130 05.05.11 - 10:02 Uhr

Hallo!

Schmierblutungen zählen noch zum alten Zyklus.

Die Tempi muss nicht vor der Mens sinken, manchmal sinkt sie erst ein paar Tage nach Einsetzen der Blutung und manchmal sogar erst nach der Mens. Ist von Frau zu Frau verschieden.

Außerdem ist es ohnehin nicht sehr aussagekräftig wenn du nur die letzten Tage vor Mens misst :-)

Gglg

Beitrag von mimimaus88 05.05.11 - 10:04 Uhr

Danke an alle :D

naja ich werd wahrscheinlich in der hisicht noch öfter mit fragen kommen, kenn mich ja no ned wirklich aus :D aber das mit dem messen hört sich am besten an...

danke nochmal #klee