es und infek?? oder was?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von naturell18 05.05.11 - 10:06 Uhr

hallo ihr lieben,

ich müsste gestern + - 2 tage meinen es gehabt haben (messe diesmal keine tempi, aber ovus nehm ich)

und ich habe seit paar tagen schon leichten juckreiz, der nun heute richtig schlimm ist---> gehe nachher zum gyn,

aber eig. kann man doch die hoffnung dann schon aufgeben, dass es klappen könnte oder?
mit soner infektion wird man bestimmt nicht ss, tötet doch bestimmt die spermies oder?
hat wer erfahrungen?

danke

Beitrag von simsaline76 05.05.11 - 10:25 Uhr

Du meinst juckreiz an der Vagina? Das kann eine Pilzinfektion sein. Haben wir Frauen leider recht häufig. Eine gesunde Scheidenflora kann damit umgehen und es verschwindet von selbst.

Beitrag von perro-bonito 05.05.11 - 10:32 Uhr

du kannst auch mit pilz schwanger werden. habe ich gerade irgentwo gelesen...

Beitrag von dydnam 05.05.11 - 10:44 Uhr

Klingt nach nem Scheidenpilz. Hatte ich gerade erst die letzten Tage. Jucken, Brennen, hässlicher Krümel-Ausfluss... echt furchtbar. #aerger

Ich denke nicht, dass das eine SS unbedingt verhindert. Ich würde halt nur versuchen, das so schnell wie möglich in den Griff zu bekommen (Kadefugin, Canifug oder so helfen immer ganz gut), denn wenn man erst mal schwanger ist, gestaltet sich das immer etwas schwerer (viele Pilzmittel sollten dann nicht mehr genommen werden, außerdem könnte die Infektion aufsteigen und für die SS problematisch werden - hatte das vor allem immer vermehrt in den Schwangerschaften).

Wie gesagt, ums Schwangerwerden brauchst du dir wohl keinen Kopf machen.

Wobei eigentlich (*Gedankenspielenlassen*): der Scheidenpilz schafft doch ein alkalisches Milieu in der Scheide (statt des normalen sauren), und Sperma ist doch auch alkalisch (und wird normalerweise duch das saure Milieu abgetötet) - also eigentlich ist so ein Scheidenpilz doch nur hilfreich, oder? :-p#kratz;-)


Liebe Grüße

Mandy mit
Silas (*06.12.08) und Tamino (*12.06.10) an der Hand und 3 #stern (Okt. 2007, April 2009, Februar 2011) im Herzen