ohne windel spielen -zeichen deuten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von karra005 05.05.11 - 10:17 Uhr

Meine Maus ist oft beim wickeln oder nach dem baden einige Minuten ohne windel(1x sogar 15 Minuten lang). Gibt es einige Tipps und Tricks wie ich ihre Zeichen deuten kann und sie auch tagsüber einfach mal so ohne windel spielen lassen kann? Was haltet ihr davon und macht das einer von euch? Sie soll sich nicht kontrollieren können, wenn was daneben geht, dann ist das halt so. Da soll einfach nur ein wenig Luft ran. Nicht nur beim wickeln oder baden.
Ich habe vom windelfrei gelesen, dass einige Mütter ihre kleinen Babys unter 4 Monaten zb. "deuten" und dann einfach über eine Schüssel halten wenn sie müssen. Kenne sogar selbst eine die das erfolgreich mit ihrer 2 Monate alten Tochter macht.
Das möcht ich bei meiner 9 Monat alten Tochter jetzt nicht machen, aber wie würden Zeichen aussehen, wenn sie pipi oder aa muss? Ich habe gelesen, Kinder geben dann keine Zeichen mehr in dem Alter weil sie gelernt haben einfach in die windel zu machen. Was kann ich da jetzt genau tun?

Beitrag von hopsdrops 05.05.11 - 10:28 Uhr

guten morgen!

man, da hast du dir aber ein schwieriges thema ausgesucht.

also bei meiner tochter merkt man schon deutlich, wenn sie mal groß muss. sie beginnt bereits einige minuten vorher die bauchmuskeln rhythmisch anzuspannen und macht so quatsch mit der zunge. schwer zu beschreiben, es ist so einen lippen-leck-draufbeiß-ritual. ich schätze, die meisten kinder haben etwas, woran man das große geschäft recht eindeutig erkennt.

beim pipi kann ich dir leider nicht helfen, da würde es bei uns wohl auch pfützen geben ;-)

alles in allem bleibt dir nur, dein kind genau zu beobachten.

wenn du es einfach ausprobierst, sie ohne windel zu lassen, wirst du übrigens recht schnell lernen, auch kleine zeichen zu deuten, da die deutlicheren oftmals in dem alter leider wirklich bereits abgewöhnt sind.

nur mut, dein kind wird sich freuen :-)

liebe grüße
hopsdrops + emily

Beitrag von kathrincat 05.05.11 - 10:29 Uhr

meine hat sich an den obstschenkel gefasst, wenn sie musste, du musst einfach darauf achten, was sei vorhermacht.

Beitrag von zweiunddreissig-32 05.05.11 - 10:53 Uhr

Ich habe einen Sohn (knapp 14 Monate), da geht es leichter:-) Wenn er kurz vorm großen Geschäft ist, drückt er und läuft rot im Gesicht und keucht. Das ist ein einzigartiger Gesichtsausdruck, dabei verzieht er die Lippen, als ob er mit geschlossenem Mund lächeln würde. So ein gesichtsausdruck habe ich schon bei einigen Babys bemerkt.
Bei Pipi kann man das am vergrößertem Pinkelmann erkennen.

Beitrag von maerzschnecke 05.05.11 - 11:40 Uhr

Tagsüber ohne Windel spielen lassen soll für die Kleinen in der Tat super sein. Ich habe es leider bisher nicht gemacht, weil es in der Wohnung nicht warm genug ist. Heizstrahler haben wir nicht. Für die heißen Sommertage ist das aber definitiv geplant.

Im Drogeriemarkt (z. B. dm) gibt es solche Einmalwickelunterlagen aus Folie. Leg die drunter und eine Stoffwindel oder ein Moltontuch. Wenn dann was daneben geht, ist es nicht schlimm.

Beitrag von flaemmchen 05.05.11 - 12:44 Uhr

Huhu!

Ich hab da so Einmalwickelunterlagen, da liegt sie nackig drauf und da passiert nix. Meine bewegt sich aber noch nicht sooo viel, daher ist das ganz sinnvoll. Später wenns krabbelt oder so, dann weiß ich noch nicht wie ichs mache...

lg
Andrea