Frage zum Babydorm-Kissen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von 2joschi 05.05.11 - 10:51 Uhr

Hallo,

wir benutzen das Babydorm-Kissen. Wir lange soll man das nutzen bzw. ab welchem Alter kann sich der Kopf nicht mehr formen (oder platt liegen)???

Danke für eure Hilfe!!!!

Wir benutzen das Kissen seit 2 Wochen, seitdem schläft Lina (14 Wochen) irgendwie total unruhig.

lg Susi

Beitrag von kikiy 05.05.11 - 12:28 Uhr

Dieses Kissen benötigt man überhaupt nicht,also um auf deine Frage zu antworten: Ab sofort kann der Kopf sich selbst formen.Du musst nur darauf achten dass sie ihn nicht immer in der gleichen Position hält: Bauchlage, in der Rückenlage zum beidseitigen Drehen animieren durch Geräusche,Spielzeug...

Beitrag von kugeling 05.05.11 - 12:58 Uhr

Huhu!

Wir benutzen das Kissen jetzt seit 4 Wochen und es ist schon eine deutliche Besserung des vorher sehr platten Hinterkopfes unseres Sohnes zu sehen(16 Wochen)

Das mit dem hin und her drehen hört sich prima an,aber ich glaube die wenigsten Kinder finden es in dem Alter toll ständig umhergedreht zu werden;-)
Und gerade für die Nachtphase,wo sie ja am längsten auf dem Rücken liegen ist das Baby Dorm goldwert(denn ich hatte nie vor mei Kind nachts hin und her zu drehen da bin ich froh wenn er schläft#schein

Wir werden das Kissen bis zum ersten Lebensjahr mit Sicherheit benutzen,denn da formt sich der Kopf am meisten.

Das mit dem Unruhig schlafen,hatten wir am Anfang auh,das gibt sich;-)

Lg

Beitrag von amelie10 05.05.11 - 18:53 Uhr

Wir nutzen das Kissen seit ca. nem guten Monat.
Niklas ist schon 6 1/2 Monate alt und somit doch schon sehr mobil nachts so dass er natürlich nicht die ganze Nacht auf dem Kissen liegen bleibt.
Er liegt auch mal quer im Bett oder einfach mit dem Kopf neben dem Kissen!

Nikis Köpfchen ist schon arg verformt und wir haben gehofft das es durch das Kissen besser wird!
Aber bisher hatten wir leider keinen Erfolg #schmoll

Haben heute ein Rezept zur Krankengymnastig bekommen. Bin gespannt ob das Köpfchen dadurch wieder schööööön rund wird :-)

Lieben Gruß
Steffi und Niklas #verliebt

Beitrag von gussymaus 06.05.11 - 16:37 Uhr

normalerweise braucht man es gar nicht... wir haben alle vier zum schlafen auf den rücken oder halb auf die seite gelegt (wechselweise) und wenn sie wach sind viel auf den bauch, und mit 5 oder 6 monaten haben sie sich eh hingedreht wie sie wollten...

also auch meine fast nur rücken-schläfer haben eine nschönen kopf ohne kissen...