BV ab wann?werde gemoppt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von soka4ever 05.05.11 - 11:00 Uhr

hallo an alle
hab ne frage da ich in der arbeit gemoppt werde.

ich werde in der arbeit gemoppt seid sie wissen das ich SS bin ich soll wo anders hin 30 min fahren und das nachmittags wo ich nicht kann hab ein kleines kind das machen sie mit absicht,
ich darf nämlich die arbeit nicht mehr machen sagen die selber muss sehr sehr schwer heben(schwere kartons einräumen) jetzt soll ich wo anders hin wo ich eine ähnliche arbeit machen muss mich aber will bücken und strecken und schwer schieben muss die arbeit ist etwas leichter aber auch nicht gut.habe ziemlich strake UL shcmerzen wie beim oliver damals.
die wollen das ich dann gehe wenn sogar kiga zu ist und mein mann arbeiten tut und das wissen die das ich nicht kann.würd extra nur eingestellt weil ich mama bin die nur vorrmittags kann udn jetzt so.damals wurde mir gesagt ich bekomme die arbeit da ich nur vorrmittags kann bekomme ich genau diese arbeit

dazu kommt das die mich kündigen wollten weil ich zu unfexibel bin mit kind.das ging ins wasser da ich ss bin.ich habe gesagt ich bin ss da wollten sie mir shcon die kündigung geben wusste von nichts.
sie wustten vor 8 moanten das ich ein kind habe und wie wann ich abreiten kann.
ich sagte ich hab nimanden für nachmittags.das ich deswegen seid monaten arbeit suche leider aber nichts finde.und deswegn gaben sie mir die arbeit für vorrmitags.

ich bin fix und alle dadurch habe ich stärkere ul schmerzen.

meine frage was kann ich tun?

wenn sie sagen ich habe eh BV haben sie mir gesagt gesagt.wie bekomme ich so was?

ich wollte so gerne arbeiten wollte nicht so ein stress jetzt bin ich SS und bin mit den nerven am ende.
dazu mache ich noch einen anderen neben job.jeden tag.
da gibt es solche probleme nicht.

lg
sonja

Beitrag von chaoskitty 05.05.11 - 11:04 Uhr

Sorry, aber das lässt sich super schwer lesen.

Geh mal zu deinem Frauenarzt und sprech mit ihm über diese Situation.

lg

Beitrag von noangel25 05.05.11 - 11:04 Uhr

Hi,

erstmal: du hast doch bestimmt einen Arbeitsvertrag, da muß doch die Arbeitszeit festgelegt worden sein oder? wenn du nur für vormittag eingeplant warst, können die dich nicht einfach am nachmittag reinsetzen. Wegen BV: geh zum FA oder zum Gewerbeaufsichtsamt. Beide können Dir weiterhelfen. alles Gute!

LG

Beitrag von tani-89 05.05.11 - 11:04 Uhr

Du kannst zum Arzt gehen und ihn das schildern und sagen das es dich völlig fertig macht und du ein BV haben möchtest, mein Arzt damals meinte das man bei sowas eins bekommt.

Beitrag von soka4ever 05.05.11 - 11:09 Uhr

hallo
danke an alle.
ja dann werde ich es so machen.

ne es steht nicht im vertrag aber es wurde mündlich so besprochen.
das problem ist die wollen das ich ab 16 uhr gehe da ist der kiga zu und mein mann kommt erst um 18-20 uhr.

lg

Beitrag von lilja27 05.05.11 - 11:06 Uhr

Besprich die Situation Mit deinem GYN, Im beschäftigungsverbot bekommst du weiterhin dein Nettogehalt bis zum Mutterschutz gezahlt.

Deinen Arbeitgeber entsehen keine unkosten denn er bekommt das gled dann von deiner KK oder der berufsgenossenschaft zurück. Und kann für die zeit du ausfällst jemanden befristet einstellen.

lg

Beitrag von leechen1986 05.05.11 - 11:08 Uhr

ruf doch mal beim gewerbeaufsichtsamt an und lass dich dort von der mutterschutzstelle beraten. die sind immer sehr nett da. viel glück#herzlich

Beitrag von windsbraut69 05.05.11 - 11:10 Uhr

Was steht denn zu Deinen Arbeitszeiten im Vertrag?

"wenn sie sagen ich habe eh BV haben sie mir gesagt gesagt.wie bekomme ich so was? "

Den ersten Satz verstehe ich beim besten Willen nicht.
Ein BV bekommst Du je nach Situation vom AG (wenn er Dir keinen mutterschutzgerechten Job anbieten kann) oder vom Arzt, wenn Dein gesundheitlicher Zustand in der Schwangerschaft die Beschäftigung nicht zuläßt.

Gruß,

W

Beitrag von soka4ever 05.05.11 - 11:27 Uhr

hallo
entschuldigung bin etwas verwirt und gestresst!

meinte meine chefin meint ich hab BV darf nicht mehr arbeiten!
wie bekomme ist ich BV?

danke für ie antworten!

tut mir gut zu wisen das viele möglichkeiten gibt!

lg

Beitrag von windsbraut69 05.05.11 - 11:40 Uhr

Ja, wenn sie meint, du hättest ein BV, dann ist doch alles gut.
Dann stellt sie dir das aus, Du bleibst Zuhause und bekommst weiterhin Deinen gewohnten Lohn....

LG

Beitrag von babyzeit 05.05.11 - 12:01 Uhr

Leider hab ich auch einige Zusammenhänge nicht verstanden, lässt sich schwer lesen.

Aber gehe zu deinem Arzt und schildere Ihm deinen Fall. Du bekommst dann ein Beschäftigungsverbot von deinem Arzt. Also das was ich verstanden habe, die können dich nicht Mittags einsetzen, wenn du nur Vormittags arbeitest.

Lass dir so schnell wie möglich bei deinem Arzt einen Termin geben!!!

Viel Glück#herzlich

Beitrag von soka4ever 05.05.11 - 12:30 Uhr

hallo
danke an alle und entschuldigung wie ich geschrieben habe.
war in diesem mement sehr sauer und voller wut.
lese es selber gerade durch und ich vertsehe euch das ihr es nicht so gut versteht.#hicks#hicks#hicks

ich hab schneller gedacht wie ich schreiben konnte.

danke an alle jetzt geht es mir besser.

lg
sonja