Plötzlich extreme Schmezen im Fuß...was kann das sein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von qaychiara 05.05.11 - 11:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

weiß gar nicht ob Ihr mir helfen könnt, aber ich versuchs einfach mal ;-)

Heute morgen bin ich aufgewacht und hatte so extreme Schmerzen im Fuß als ob er total verstaucht wäre. Ich kann gar nicht auftreten geschweige denn laufen :-( Das komische ist das gestern Abend als ich in Bett ging nix war, kann also eigentlich nicht verstaucht sein.

Hat jemand schon mal so was gehabt? Kann das mit der SS zu tun haben dass z.B. das Baby auf irgendeinem Nerv liegt?

Bin heute den ganzen Tag allein mit unseren Zwillis die Magen-Darm-Infekt haben und so einen Mist kann ich grad gar nicht gebrauchen #heul

LG Nina mit Kids und #ei 27. SSW

Beitrag von jinebine 05.05.11 - 11:27 Uhr

huhu,

ja,genauso ging es mir vohrige Woche (28ssw). hatte auch gleich angst.#zitter Hatte dann am Dienstag einen Termin beim Frauenarzt und dann wusste ich wieso.#aerger

Meine Frauenärztin hat mich ganz lieb darauf hingewiesen, dass ich Ödeme an den Beinen habe. :-[ Ganz SUPER... #schmoll

Wünsche dir alles alles gute für deine weiter Schwangerschaft.

LG Janine mit Püppi 29ssw#verliebt

Beitrag von qaychiara 05.05.11 - 11:38 Uhr

Sieht man bei dir denn was von den Ödemen? Bei mir sieht man nämlich nicht das da Wasser in den Beinen ist. Was hat deine FÄ denn gesagt was du machen sollst? Oder ist das nicht schlimm, sondern nur unangenehm?

Danke.

LG Nina

Beitrag von jinebine 05.05.11 - 11:41 Uhr

nein,man sieht nix. Hätte ich auch NIE gedacht, dass ich Wasser in den Beinen habe.

Soll viel liegen, Beine hoch, oder laufen.
Soll sitzen vermeiden und stehen auch (also lange auf einem Fleck stehen).

Da durch, dass mein Blutdruck recht hoch ist und ich viel Bauchweh hab,wurde das nun mit einer Schwangerschaftsvergiftung in zusammenhang gebracht. #zitter Warte nun auf die Blutergebnisse die heute kommen müssten.#zitter

Beitrag von humanianimi 05.05.11 - 11:29 Uhr

Das hatte ich auch ..... kam von einer Krampfader, die man dann in den Tagen danach auf einmal sah und die seitdem auch nicht mehr weg geht.

Beitrag von qaychiara 05.05.11 - 11:42 Uhr

Sind die Schmerzen denn wieder weg gegangen. Musstest du irgendwas dagegen machen, oder ist das ungefährlich?

Danke.

LG Nina

Beitrag von humanianimi 05.05.11 - 11:57 Uhr

Die Schmerzen dauerten zwei Tage .... ich konnte kaum auftreten und wunderte mich, woher das kommt.

Auf einmal hatte ich seitlich am Fuß einen mini blauen Fleck und dann plötzlich einen richtig fetten in Höhe des Knies, innen am Oberschenkel.
Das ist jetzt etwa 6 Wochen her und den fetten Fleck sieht man immer noch, mal mehr mal weniger.... manchmal zeichnet sich auch eine Ader richtig dick ab.

Ich bin dann gleich zur Ärztin, weil ich echt Angst hatte, die sagte aber es sei nicht schlimm, wird aber erst nach der Schwangerschaft wieder weg gehen .... auch die Hebamme fand es nicht bedenklich.
Weh tat es seitdem nicht mehr, sieht halt nur blöd aus.

Ich hatte noch nie im Leben Probleme mit Krampfadern und das kam wie aus heiterem Himmel.

LG

Beitrag von lilja27 05.05.11 - 11:29 Uhr

Hm wie ist denn der Fuß ist er viel wärmer wie der andere ?
Ist er dicker wie der andere?
Ist er rötlich? oder fühlt sich an einer stelle besonders verhärtet an?

lg

Beitrag von qaychiara 05.05.11 - 11:34 Uhr

Nee, man sieht gar nix. Nicht rot , nicht warm nicht dick... gar nix.

Beitrag von lilja27 05.05.11 - 11:37 Uhr

Hm dann seiht es mal nicht nach thrombose aus.
was ja gut ist :)

Evtl hast du dich gestern irgednwie unbemerkt vertreten oder sowas und merkst es erst heute.. wenn es nicht weggeht geh lieber mal nachschauen lassen.

Schön hochlegen, bissel kühlen und kein marathon laufen.

lg

Beitrag von qaychiara 05.05.11 - 11:40 Uhr

Hab ich auch überlegt, kann mich aber nicht erinnern das gestern was gewesen wäre.

Na ja, werd jetzt mal versuchen den Fuß hochzulegen so weit das mit zwei kranken Kindern geht.

Danke für eure Antworten.

LG Nina

Beitrag von noangel25 05.05.11 - 11:29 Uhr

ist denn der fuß geschwollen oder gerötet? dann lieber ab zum doc!

LG

Beitrag von puschel260991 05.05.11 - 11:57 Uhr

könnte auch sein das du vllt wasserablagerungen im fuß bekommen hast... am besten du klärst das mit deinem FA ab :-)