Wie findet ihr das???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babydanny1 05.05.11 - 11:26 Uhr

Hallöchen,

wie findet ihr den namen Shawn?

Danke

Beitrag von 5kids. 05.05.11 - 11:26 Uhr

Sorry aber ganz spontan erinnerte mich das an Shaun - das Schaf #schwitz#hicks

Beitrag von minimi1308 05.05.11 - 11:27 Uhr

#rofl

Beitrag von tamika1973 05.05.11 - 11:27 Uhr

Hallo,

klingt süss.

#winke

Beitrag von j.d. 05.05.11 - 11:27 Uhr

nicht schlecht, würde ich für mein Kind aber nicht wählen.

Kommt aber finde ich auch ziemlich auf den Nachnamen an. Da sollt er schon dazu passen.

Beitrag von jessa1982 05.05.11 - 11:29 Uhr


Ich finde zu einem englischen Vornamen gehört auch ein englischer Nachname!


wir wissen zwar noch nicht was es wird aber wir werden auch schöne alte deutsche oder biblische Namen zurückgreifen.

LG

Beitrag von wartemama 05.05.11 - 11:27 Uhr

Ich muss an Schafe denken....

LG wartemama

Beitrag von noangel25 05.05.11 - 11:28 Uhr

hier auch, wäre überhaupt nicht mein fall!

Beitrag von mocae123 05.05.11 - 11:28 Uhr

Ist überhaupt nicht mein Geschmack, aber Euch muss er gefallen. Es wird immer Leute geben, die den Namen super finden und genau so Leute, die ihn schlecht finden.

Hör auf Deinen Bauch, haben wir auch so gemacht.

LG Franzi

Beitrag von frenci 05.05.11 - 11:29 Uhr

#winke hallöchen

shawn find ich als namen auch nicht schlecht!
ist genau so ausgefallen bzw. selten wie die namensfindung unseres krümelchens ;-)

gruß

Beitrag von seinelady 05.05.11 - 11:32 Uhr

wozu gibt es das baby vorbereitunsforum?

Beitrag von littlehands 05.05.11 - 11:33 Uhr

Määäh!

Beitrag von puschelrolle 05.05.11 - 11:36 Uhr

Ich muss dann zuerst an "Shawn das Schaf" und danach an "Shawn of the Dead" denken.

Beitrag von mariju 05.05.11 - 11:43 Uhr

... das Schaf
Ansich ist der Name ganz schön, aber man (zumindest ich) hat sofort den Gedanken an ein Schaf im Kopf.

Zu meiner Schulzeit war Tim und Struppi sehr geläufig. Wir hatten einen Tim(otheus) in der Klasse, wir sind jetzt 12 Jahre aus der Schule und er wird immer noch Struppi genannt.

Beitrag von kelasa1 05.05.11 - 11:44 Uhr

Ich find ihn schön!!!
Aber gibts da andere Schreibweisen?

#winke

Beitrag von kelasa1 05.05.11 - 11:46 Uhr

Unseren Namen finden auch nur 30% unserer Familie etc schön...

Danyel Elias(Danyel wie weiblich Danielle ausgesprochen)!!

Aber uns gefällt er und so sollte es bei euch auch sein!
IHR seid die Eltern und lasst euch von NIEMANDEM da reinreden!!

Beitrag von puschel260991 05.05.11 - 11:53 Uhr

hihi ja da muss auch gleich an dieses niedliche kuschelschaf aus dem fernsehn denken :-D

Beitrag von karpatenpferd 05.05.11 - 12:05 Uhr

Erinnert mich an Shaun... Und damit an Shaun the Sheep & Shaun of the Dead #rofl

Find ich beides lustig. Aber als Namen? Im englischsprachigen Raum ja, aber hier? Nee, nicht mein Fall.

LG
Karpatenpferd

Beitrag von plia28 05.05.11 - 12:17 Uhr

Hallo,

ne, finde - ehrlich gesagt- ich auch nicht so toll.
Wie andere denke ich da spontan an das Schaf.

Außerdem wird Dein Sohn den Namen immer buchstabieren müssen, das finde ich auch nicht ideal.

Und dann ist da noch die Frage, ob ein englischer Name wirklich zu Eurem Nachnamen passt. Ich finde, solche Namen passen zu den wenigsten deutschen Namen.

LG Plia

Beitrag von leenchen82 05.05.11 - 12:26 Uhr

Shawn Müller oder Shawn Schmidt? Wenn dem so ist dann besser nicht. Englisch - Deutsch als Namenskombi ist net so gut!!;-)