Wieviel Taschengeld für Urlaub

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von marie44 05.05.11 - 11:49 Uhr

Hallo,

wir fliegen endlich das erste mal in den Süden #huepf#zitter#schwitz#huepf


Wieviel Bargeld nehmt Ihr denn da so mit? Bin ein bißchen unschlüssig.
Wir bleiben 11 Tage, sind im Appartment aber mit All inclusive.
Achja, wir sind 2 Erw. und 1 Kind (3 Jahre)
Wollten uns für 1-2 Tage ein Auto vor Ort mieten um ein bißchen die Insel zu erkunden und ansonsten Strandurlaub machen bzw. mit dem Bus fahren.
Hatte da an ca. 500€ gedacht. Meint Ihr das ist ok oder zu viel / zu wenig


Gruss marie

Beitrag von shandor 05.05.11 - 12:42 Uhr

Hallo Marie

Das kann man schlecht sagen. Das kommt halt darauf an, was ihr sonst noch unternehmt und was bei euch alles im AI enthalten ist.
Ich nehme immer so 800 Euro in bar mit und Kreditkarten-----falls mal was ist.
Bisher habe ich immer so zwischen 300 und 500 Euro ausgegeben-----für 1 Person.

Darin enthalten; Trinkgelder
Liege und Sonnenschirm am Strand
Safe
Ausgehen
Ausflüge
Mitbringsel und Geschenke ( ich kaufe oft schon kleine Geschenke für Geburtstage)


Da ihr mit einem Kleinkind keine großen Ausflüge macht und auch nicht die ganze Nacht unterwegs sein könnt, kommt ihr mit dem Geld bestimmt hin.
Ich würde aber auf jeden Fall eine Kreditkarte mitnehmen. Wenn von euch Jemand zum Arzt muss, müsst ihr den nämlich bar bezahlen.

Eva

Beitrag von sarahg0709 05.05.11 - 17:51 Uhr

Hallo Marie,

ehrlich gesagt, nehme ich immer wenig Bargeld mit.

Was ich an Bargeld brauche, ziehe ich mit der EC-Karte und ansonsten bezahle ich mit der Kreditkarte.


LG