typisch Mann - typisch Frau?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von cybille 05.05.11 - 11:51 Uhr

Mein Mann und ich sind seit 8 Jahren verheiratet und ich liebe meinen Mann über alles, aber vielleicht liegt genau da das Problem. Wenn ich Probleme habe, dann hört er mir zu und hilft mir auch. Und das ist natürlich super. Könnte ich also super glücklich sein. Doch andersrum ist es leider nicht so. Er will all seine Sorgen und Probleme mit sich allein ausmachen und spricht auch nicht mit mir drüber. Ganz oft hab ich ihn schon gebeten mit mir drüber zu reden. Manchmal entsteht daraus ein Streit und dann meint er plötzlich, dass ich wenn er mir was sagt immer eine Endlos-Diskussion mache. Vielleicht hat er ja recht und ich rede viel und lange über ein Thema, aber ich denke auch wenn man für ein Problem nicht in 5-min eine Lösung findet kann man es nicht einfach zu den Akten legen. Und er glaubt, alles was man nicht mit 3 oder 4 Sätzen lösen kann muss erst mal in die hintereste Schublade im Gehirn abgelegt werden. In mir bohrt es solange bis ich zu einer Lösung gekommen bin.
Ich möchte gern das er mit seinen Sorgen auch zu mir kommt. Habe das Gefühl er ist gern der einsame Wolf der keine Hilfe braucht. Sind Männer so oder hab nur ich so ein Exemplar ? :-)

Beitrag von juju0980 05.05.11 - 11:57 Uhr

Sagen wir mal so: Viele Männer sind so ;-)

Beitrag von seelenspiegel 05.05.11 - 12:07 Uhr

Frauen wollen oft alles totdiskutieren, und bohren genau in den Momenten nach, in denen man selbst noch am nachdenken ist, wie man zu der vorhandenen Situation stehen soll....und dann hätte ich erst auch mal keine Lust mehr, ernsthaft darüber zu reden.

Frauen ist das aber egal...hauptsache reden, egal ob sie sich im gleichen Satz dann 4x selbst wiedersprechen....hauptsache in den Momenten nach dem einatmen dringt ein unaufhörlicher Wasserfall von aneinander gereihten Worten aus den Mündern.

Wie Pitbulls...bloss dass man Frauen nicht einfach mal auf den Kopf hauen kann, damit sie loslassen....obwohl....mhh...wäre mal ne Überlegung wert. #kratz

Zudem reicht es, wenn die Standpunkte EINMAL dargelegt sind, und EIMMAL drüber geredet wurde....und nicht 20x am gleichen Tag, und 8 Wochen später wenn man(n) schon gar nicht mehr dran denkt und gerade einen schönen Tag hatte, bekommt man es ohne Vorwarnung nochmal vorgekaut.

"Schatzi...wo ist denn der verchromte 16er Steckschlüssel?" "DU SCHUFT HAST MIR VERSCHWIEGEN DASS DU DAMALS vor 4 MONATEN, 4 TAGEN, 17 STUNDEN UND ... 9 MINUTEN........"

BOFF #schock "Ähm...ja....ich geh mal eben einen neuen Schlüssel kaufen....bis später!"

Also merkt es Euch doch BITTE mal: Wenn wir "Jungs" Euren Rat brauchen, oder wissen wollen, was ihr zu einer bestimmten Situation denkt, dann fragen wir Euch. Ist dem nicht so.....dann fragen wir Euch nicht .... so einfach ist das! :-)

Wenn Dein Mann also sagt, Du machst aus allem eine Endlosdiskussion....glaube ihm !


Mata ne
TJ

Beitrag von frieda05 05.05.11 - 12:22 Uhr

#hund... wuff......

Beitrag von seelenspiegel 05.05.11 - 13:13 Uhr

Liebes....da kannste machen was Du willst, aber DAS kann ich nicht als Pitbull durchgehen lassen. #rofl

Und mit Dir würde ich lieber einen saufen gehen als Dich aufs Köpfchen zu hauen :-)

Beitrag von josili0208 05.05.11 - 12:52 Uhr

Du hast ja so recht.

Andererseits...

Weisst Du wie abartig zermürbend es ist, wenn man immer wieder auf später vertröstet wird und geduldig warten soll, bis man IRGENDWANN wenn es dem Herrn passt, eine (befriedigende) Antwort oder gar eine Lösung zu diesem und jenem Problem bekommt?
Weisst Du, warum wir uns so oft wiederholen? Weil Ihr keinen Bock habt, Euch mit dem Problem zu befassen und dann irgendwas grummelt, "wir reden später drüber,Schatz" säuselt oder einfach GAR NICHTS sagt. Ist schwierig, dann "später" eine Antwort zu bekommen, ohne das Thema nochmal anzusprechen. Und hey, ob und wann der richtige Zeitpunkt zum reden ist, steht Euch leider nicht auf der Stirn geschrieben ;-)

Also @TE: ja, typisch Mann - typisch Frau. So aus meiner Erfahrung.

lg jo

Beitrag von lavendula80 05.05.11 - 13:15 Uhr

Ich merke immer wenn mein Mann ein Problem hat,meist ist er still und schweigt und ich schweige mit ihm :) ich lass ihn einfach in ruhe.Meist fängt er dann von allein an zu erzählen,er kotzt sich bei mir aus,ich fang es auf und natürlich gebe ich ihm immer recht ;)
und lass es sein mit den Disskusionen,sei einfach für ihn da,das brauch er,mein Mann zb will für seine Probleme selber ne lösung finden,ich unterstütze ihn dabei einfach nur

lg

Beitrag von punisher 05.05.11 - 13:25 Uhr

:-D

du solltest bei solchen antworten dazu schreiben wie das zu sehen ist. einige mögen es ja wissen daß du wohl beim schreiben aus dem grinsen nicht mehr herauskommst, aber die die dich nicht kennen denken sonst noch du meinst das bitter ernst.

Beitrag von seelenspiegel 05.05.11 - 13:29 Uhr

Hey....das HABE ich ernst gemeint ........naja.......#schein

Beitrag von thea21 05.05.11 - 14:01 Uhr

Vorletzten Gründonnerstag 1998, an einem Sommertag in der Türkei hast du mir mal was gesagt.

Ich bin enttäuscht.

Beitrag von seelenspiegel 05.05.11 - 15:08 Uhr

Warst Du das? Mist......scheiss Raki !

Beitrag von badguy 05.05.11 - 13:53 Uhr

Er wird ganz sicher von einem Ohr bis zum anderen gegrinst haben, als er das geschrieben hat und wird es völlig ernst gemeint haben. Denn es ist so. Mit einer Anmerkung:

"Schatz, wo ist mein 16er-Steckschlüssel?" "Was ist das? Keine Ahnung KOMMA ABER WO WIR SCHON MAL DRAN SIND..." natürlich nicht geschrieen aber genau so.

Oder

"Du hast da neulich mal was gesagt!" "Hmm, was denn?" "Tu nicht so, dann und dann und das und das!" "Aha, weiß ich nicht mehr!" Ergebnis, völliges Unverständnis.

Beitrag von elofant 05.05.11 - 14:36 Uhr

Du bist auch wieder mal da? Hab Dich vermisst.

Beitrag von thea21 05.05.11 - 14:36 Uhr

Igitt.

Schleimer






#schein

Beitrag von elofant 05.05.11 - 14:39 Uhr

Wollte ja nur wissen, was Schantalle macht. #hicks

Beitrag von badguy 05.05.11 - 14:55 Uhr

Schantalle gehts gut, Mausebär #verliebt auch wieder, Gott sei Dank! Stell dir mal vor, seine Schwägerin war mal wieder richtig dreckig zu ihm. Wenn ich die in die Finger krieg! #aerger

Beitrag von badguy 05.05.11 - 14:53 Uhr

Danke für die Blumen. Osterurlaub mit der Familisch. In der Zeit gilt "Mein Rechner ist nicht mehr mir!"

Beitrag von seelenspiegel 05.05.11 - 16:56 Uhr

Ei da bissu ja wieder :-)

Wie war Dein Urlaub?

Beitrag von badguy 06.05.11 - 09:12 Uhr

Alles well, schön gemütlich daheim, mit Familie.

Bei dir auch alles ok?

Beitrag von aume 05.05.11 - 12:07 Uhr

Nicht nur du hast so einen Mann ;-)

Zwingen kannst du ihn zu nix.. Mein Freund weiß auch, dass ich für ihn da bin, egal was ist. Aber ich diskutiere ihn nicht tod und zwing ihn nicht mit mir zu reden. Ich merk ihm an wenn was ist, sprech es kurz an und er hat dann die Option.

Ich möchte ja auch nicht über alles reden und mach vieles mit mir selbst aus.

Solange ihr sonst glücklich seid.. ;-)

Beitrag von zeitblom 05.05.11 - 12:13 Uhr

typisch Frau... ;-)

Beitrag von frieda05 05.05.11 - 12:21 Uhr

Bei uns wird nicht endlos diskutiert. Weder mein Mann noch ich haben Lust und Zeit dazu. Oder wir sind schlicht zu faul. Wenn man persönliche Probleme endlos diskutiert, dreht man sich nur im Kreis und wird schwindelig.

Probleme kommen entweder auf den Tisch, Meinungen eingeholt oder werden in Eigenleistung erledigt.

Endlose Diskussionen sind für Rotweinnächte. Dann aber eher andere Themen betreffend.

GzG
Irmi

Beitrag von seelenspiegel 05.05.11 - 13:32 Uhr

Sag ich doch...wir müssen definitiv mal einen sauf....gediegen einen trinken gehen !

Beitrag von frieda05 05.05.11 - 16:59 Uhr

Ich hätte morgen Abend noch einen Termin frei, Hase.

Bei Dir oder bei mir...?

Beitrag von frieda05 05.05.11 - 17:01 Uhr

Oh...#hicks... - shit... - meinst Du hier stöbert jemand und verpetzt uns #rofl? Laß bloß Dein Läppi nicht irgenwo rumliegen, dann wars das #rofl.

  • 1
  • 2