Reizhusten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sasa1406 05.05.11 - 12:01 Uhr

Hallo!

Habe seit mehreren Wochen Reizhusten, bisher jedoch noch ertragbar. Vorgestern nacht war er jedoch so heftig, dass ich fast 5 Stunden lang einen Hustenanfall hatte. Mein Mann hat mich dann ins KH gefahren.
Dort sagte man mir, dass ich etwas verschleimt bin, und hat mir empfohlen Thymiansaft zu nehmen, da dies pflanzlich ist, und in der SS unbedenklich genommen werden kann.
Jetzt habe ich mal bei Embryotox nachgeschaut, da steht, dass Thymianextrakt in der SS nicht empfohlen ist, sie raten eher zu Ambroxol.

Habe jetzt schon 2 Tage 3 mal tägl. diesen Thymianextraktsaft genommen.
Soll ich jetzt besser auf Ambroxol umstellen??? Dies ist ja scheinbar in der SS erprobt.

Was würdet ihr tun? Bin echt am Ende, habe jetzt schon 2 Nächte kaum ein Auge zu getan und bin total fertig.

Sasa SSW 18+1

Beitrag von henzelinos 05.05.11 - 12:07 Uhr

Hallo Sasa!!

In meiner letzten ss war ich auch ziemlich erkältet und habe von meinen Ärzten auch Thymiansaft empfohlen bekommen und diesen dann auch genommen.
Hör ruhig auf die empfehlungen der Ärzte. Ambroxol ist chemie pur ..... ich denke natürlich ist dann doch besser, oder??