wer hat schon eine eileiterduchgängigkeitsprüfung machen lassen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anja13786 05.05.11 - 12:33 Uhr

hallo ihr lieben, da ich nach meiner fehl geburt 2005 bis heute noch nicht wieder schwanger geworden bin obwohl wir nicht verhüten hat es bis heute noch nicht geklappt.
deswegen soll jetzt endlich diese prüfung der eilerter gemacht werden (über ultraschall glaub ich).
jetzt wollte ich gerne von euch wissen ob bei euch was raus gefunden worden ist oder einfach mal wissen wie das von statten geht.

bin über jede antwort dankbar.

lg eure anja

Beitrag von mickeynici 05.05.11 - 12:47 Uhr

Hallo,
hab das schon mal machen lassen! Ergebnis: Beide Eileiter frei! Die blasen in der einen Katheterballon auf (oder so ähnlich) - das schmerzt ein wenig - und danach spritzen sie Kontrastmittel ein, welches durch US kontrolliert wird! Durfte danach gleich wieder nach Hause fahren. Hatte danach ein wenig mensartige Schmerzen, aber alles halb so wild! Hatte mir vorher ein Boscopan-Zäpfchen geben lassen!
Viel Glück und lg
Nicole

Beitrag von marzena1978 05.05.11 - 12:57 Uhr

Ich hatte Mai 2009 eine Bauch- und Gebärmutterspiegelung, im Juli 2009 einen positiven SST.:-)
Mein FA hat mich damals über beide Methoden aufgeklärt, bei der oben genannten können sie noch mit in die Gebärmutter schauen und falls die Tuben dicht sind durchpusten soweit es geht. Der einzige Nachteil ist halt die Narkose und die Schmerzen danach aber ich würde es immer wieder tun.
Spreche es vielleicht beim nächsten FA Termin an, ich finde du wärst aber in einer Kinderwunschklinik besser aufgehoben, ihr übt ja ganz schon lange.....#schmoll

Ich wünsche dir alles Liebe#klee

Marzena#winke

Beitrag von kirlud 05.05.11 - 12:57 Uhr

Hallo Anja,

hatte das auch. Aber bei einer Bauchspiegelung. Also unter Vollnarkose. Sie haben mir dann ein paar Zysten weggemacht und bin deshalb noch eine Nacht im Krankenhaus gebliebe. Im Monat drauf bin ich sofort schwanger geworden, leider Ende des Jahres eine Fehlgeburt.
Jetzt versuchen wir es wieder :-).

Viel Glück!#klee

Beitrag von knautschimama 05.05.11 - 13:11 Uhr

Brauchst keine Angst haben! Hab es vor 2 Monaten machen lassen! Du wirst wie Bein Fa auf einen Tisch gelegt gewaschen mit Desinfektionsmittel innen und aussen! Das brennt etwas zu mindestens bei mir! Dann musst du kurz mal husten und schwupps ist der katheter drinnen! Dann wird das Kontrastmittel rein gespritzt das kann etwas ziehn dann werden Röntgen Bilder gemacht sollte es nicht gleich durch rinnen wird nochmal durch gespritzt! Und dann Befund Besprechung 15 min später! Nimm binden mit es läuft das Mittel später auch noch raus! Bei mir war alles ok beide schön durch gängig! Mir viel ein Stein vom herzen! Drück dir die Daumen machst du mit Links