Blöder Arzt !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nette-jenny 05.05.11 - 13:58 Uhr

Hallo Mädels,
ich war heute wieder bei meinem Frauenarzt wegen den Schwindelanfällen und dem Herzrasen. Er hat mich heute wieder zur Arbeit geschickt und nun bin ich wieder nach Hause gegangen weil es einfach nicht ! #aerger
Das kann doch alles nicht wahr sein....... Selbst die Schwestern heute morgen meinten ich soll mich krankschreiben lassen, aber wie denn, wenn der Arzt das nicht macht?!
Ich weiß, ich komme wohl um einen Arztwechsel nicht rum.
Aber hab irgendwie schiss davor. Ich weiß ja nicht wie der nächste ist und ich kann ja nicht von Arzt zum Arzt hüpfen.
Ich weiß auch nicht ob ich nachher noch mal zum FA gehe oder lieber zum Hausarzt?! Aber das kann ja auch keine Lösung sein.... Ich muss ja meinem FA vertrauen können.
#augen glg

Beitrag von hebigabi 05.05.11 - 14:00 Uhr

Geh zum HA und lass mal deine Schilddrüse checken.

LG

Gabi

PS: Es gibt in der SS das nennt sich orthostatische Dysregulation- da wird einem schnell schwindelig und man klappt auch öfter mal ab- den Kindern gehts gut dabei und machen kannst du nicht wirklich was.

Wichtig ist für dich- reichlich trinken und gut essenh!

Beitrag von anjelie77 05.05.11 - 14:00 Uhr

Also ich würde wechseln..Mein FA hat mich damals bei der Kleinen krank geschrieben und ab dem 6.Monat hatte er mir ein 100% iges Arbeitsverbot ausgestellt...es ging wirklich nicht mehr bei mir und mein FA ist da echt super...Such Dir bitte nen anderen FA, denn so hat das keinen Sinn...
Lg und gute Besserung#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich

Beitrag von aume 05.05.11 - 14:01 Uhr

Hey,

eben, das kann keine Lösung sein..du solltest deinem FA schon echt vertrauen. An deiner Stelle würd ich mir sofort einen neuen FA suchen. Solltest du mit dem auch nicht zufrieden sein: Gut, suchste dir halt noch einen neuen. Ich finde, in der SS ist es sehr wichtig, Vertrauen zu haben und du bist noch am Anfang. Da du aber jetzt Probleme hast, würd ich nachher mal zu deinem Hausarzt gehen und dir dann in Ruhe einen neuen FA suchen. :-)

Ich wünsch dir alles Gute! #klee

Beitrag von maracuja21 05.05.11 - 14:05 Uhr

HI! Also ich würde den Arzt sofort wechseln wenn du dich bei ihm nicht ernstgenommen fühlst oder gut aufgehoben...und da das ja denke ich der fall ist such dir echt so schnell wie möglich nen anderen...hab auch in der schwangerschaft gewechselt weil mein arzt damals wegen meinen beschäftigungsverbot blöd rum hat und mir keines ausstellen wollte...und obwohl mein arbeitgeber das so wollte weil es ihm zu gefährlich ist eine schwangere zu beschäftigen...ich weiß nicht warum die ärzte da immer so blöd rumtun...such dir einen neuen und dann gehts dir sicherlich besser und hast kein blödes gefühl wenn du beim arzt warst...lg

Beitrag von windsbraut69 05.05.11 - 14:20 Uhr

"hab auch in der schwangerschaft gewechselt weil mein arzt damals wegen meinen beschäftigungsverbot blöd rum hat und mir keines ausstellen wollte...und obwohl mein arbeitgeber das so wollte weil es ihm zu gefährlich ist eine schwangere zu beschäftigen...ich weiß nicht warum die ärzte da immer so blöd rumtun..."

Damit hat dein ehemaliger Arzt völlig Recht gehabt.
Wenn der AG Dich nicht mutterschutzkonform beschäftigen kann, muß ER das BV ausstellen, nicht der Arzt!

Gruß,

W

Beitrag von maracuja21 05.05.11 - 15:06 Uhr

nur meine kollegin war beim selben arzt und die hat es ohne tralllaaaa bekommen....arbeitet in der selben abteilung wie ich und war nur drei wochen weiter...deswegen hab ich mich vom arzt nicht ernst genommen gefühlt...sie zählte auch nicht zu einer risikoschwangeren oder so...sondern ganz normal...der arzt dachte wahrscheinlich ich bin jung und kann arbeiten und wollte es nur haben weil ich faul wäre oder so und die eine das hat...

Beitrag von 111kerstin123 05.05.11 - 14:12 Uhr

Hm so snd die àrzte tzzz.geht mir net anders...ich hab wenigstens ein Teil BV bekomm:-D

Beitrag von windsbraut69 05.05.11 - 14:21 Uhr

Warum gehst Du denn nicht zum Hausarzt, wenn Dein Gyn. bzw. dessen Helferinnen Dir das gesagt haben???

Gruß,

W