Geburtsvorbereitung trotz Kaiserschnitt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ernabert 05.05.11 - 14:36 Uhr

Hallo liebe Mitschwangere,

ich bin mit meinem zweiten Kind ss, welches voraussichtlich Ende Nov. zur Welt kommt. Da ich beim ersten Kind einen ungeplanten KS hatte, den ich aber super verkraftet habe, trage ich mich mit dem Gedanken beim zweiten Kind von vornerein einen KS vornehmen zu lassen. Meine Frage ist nun: muss ich dann überhaupt an einem Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen oder bin ich da nicht total fehl am Platz...#kratz

Beitrag von robock 05.05.11 - 14:38 Uhr

Hallöchen,

ich werde vielleicht auch nen KS bekommen, was noch nicht ganz klar ist und sich erst so 34-36ssw entscheidet. Ich werde den Kurs mit machen um auch andre Mama´s kennen zu lernen. Die Hebbi meinte auch, dass es nicht nur um das "Hecheln" geht sondern auch andre gute Themen angesprochen werden. Mitmachen muss keiner den Kurs das entscheidest alleine nur du :-)

Lg Anke

Beitrag von aume 05.05.11 - 14:39 Uhr

Ich habe den erst gar nicht gemacht. Ich bekomm auch nen KS. Mir wurde gesagt, dass es dann unnötig wäre. Obs nun richtig war oder nicht, weiß ich auch nicht :-D

Beitrag von qrupa 05.05.11 - 14:41 Uhr

Ein guter Kurs beinhaltet ja reichlich mehr als Wehenatmung zu üben. Den kann man auch gut mit nem geplanten KS mitmachen. Also am besten vorher nach den Kursinhalten fragen

Beitrag von lina32 05.05.11 - 15:25 Uhr

ich habe an einem geburtsvorbereitungskurs teilgenommen trotz ks. und würde es immer wieder tun. habe immer noch kontakt zu 2 frauen aus diesem kurs, treffen uns regelmässig und unsere kinder sind jetzt schon 1/2 jahr alt. ich bin froh die beiden mütter in dem kurs kennengelernt zu haben, denn sonst ist in meinem umfeld nicht wirklich jemand den ich um rat fragen kann, da die kinder schon alle älter sind.

Beitrag von nudel-08 05.05.11 - 16:21 Uhr

Meine Hebi hat mich abgelehnt zum GVK,eben weil bei mir evtl. auch ein KS gemacht wird. Ich mach mir da auch so meine Gedanken.