Jungenname Könnt ihr mal bitte abstimmen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von rachel07 05.05.11 - 14:42 Uhr

Hallo!

Wir haben jetzt einige Namen. Unser Nachname ist einsilbig und fängt mit M an.

Könntet ihr bitte mal abstimmen, welchen Namen ihr am Schönsten findet. Vielleicht auch begründen, warum nicht und ob man hänseln könnte.

1) Joshua
2) Jonathan
3) Leander
4) Oliver


Ich danke euch im Voraus.
LG,
rachel 15+0

Beitrag von maschm2579 05.05.11 - 14:51 Uhr

Hallo,

1+2 fallen flach. Einfach weil ich im Kindergarten arbeite und in jeder Gruppe egal welcher Kindergarten unzählig viele Joshua, Jonas, Jasen etc... sind. Daher kein "J"

3 finde ich total schön

4 heißt mein Ex und Vater meine Tochter. Niemals #schock

lg und alles gute

Beitrag von rachel07 05.05.11 - 14:55 Uhr

Interessant, dass du die Erfahrung in der Kita gemacht hast.Ich überhaupt nicht, bin Erzieherin. Gemeint ist aber die jüdische, nicht die englische Form, also kein Dsch vorne sonder ein J.
Danke dir in jedem Fall :-)

Beitrag von sassi31 05.05.11 - 14:55 Uhr

Oliver

Beitrag von aume 05.05.11 - 15:05 Uhr

Jonathan #verliebt

Beitrag von ernabert 05.05.11 - 15:09 Uhr

Ich finde Oliver gut. Das ist so ein schön normaler Name trotzdem hört man ihn bei Kindern nicht mehr so häufig. Oliver kann man gut abkürzen und trotzdem passt er auch zu einem erwachsenen Mann. International klingt er auch ganz gut.

Joshua und Jonathan sind zu hippe Namen, hört man mittlerweile viel zu häufig.

Leander gefällt mir persönlich nicht, denke da irgendwie an so ein vergeistigtes Sensibelchen (sorry...) oder an diese Blume Oleander oder an Leandros.

Beitrag von smaxx 05.05.11 - 15:10 Uhr

Hallo,

also wir haben die Nr. 2 genommen, allerdings ohne das "Jo" vorne dran! Nr. 3 finde ich auch schön, Nr. 4 wäre uns zu "gewöhnlich" gewesen und Nr. 1 kenne ich schon drei Mal, im Alter zwischen 6 Monaten und 4 Jahren, fiele also bei uns auch flach!

Beitrag von lucas2009 05.05.11 - 15:22 Uhr

Jonathan heißt mein Mann und ich finde den Namen echt toll. Ich häzze ihn sonst slebst genommen...
Ist auch überhaupt nicht vergleichbar mit
Justin Jason oder Jamie....

Joshua ist einfach nicht mein Geschmack und fällt für mich auch in die Kategorie Justin etc.
Leander finde ich grausam, bringe ich mir Schwulen in Verbindung, nicht das ich was gegen schwule hätte...
Oliver ist so ein alter Hut, so heißen viele Männer in meinem Alter

Beitrag von silbermond65 05.05.11 - 15:27 Uhr

OLIVER

Beitrag von kra-li 05.05.11 - 15:49 Uhr

Leander oder Oliver

Beitrag von hunnyb. 05.05.11 - 15:50 Uhr

ich bin ganz klar für oliver, da icch mein baby wenns den ein junge wird, auch so nennen will

Beitrag von schnitte19840 05.05.11 - 16:02 Uhr

Oliver

#winke

Beitrag von supersand 05.05.11 - 16:07 Uhr

Mein Neffe heißt Leander. Er ist schon 13 und immer gut gefahren mit dem Namen. Keine Hänseleien soweit ich weiß. Finde ich am Besten.

Ich mag Oliver auch gern. Jonathan find ich bissl spießig und Joshua ist mir zu englisch/amerikanisch für Deutschland.

LG,
Sandra

Beitrag von purzelchen29 05.05.11 - 16:10 Uhr

Die ganzen J kann ich nicht mehr hören.

Ich find Leander schön. Warum? keine Ahnung.

Beitrag von novi-w-1987 05.05.11 - 16:59 Uhr

#pro Jonathan
#pro Oliver

Beitrag von jujo79 05.05.11 - 17:31 Uhr

Hallo!
Ah, geht J doch als Anfangsbuchstabe ;-)?
Hier meine Rangliste:
Leander (richtig toller Name)
Jonathan (wird sicher zu Joni)
Joshua (mag ich gar nicht
Oliver (wird schnelll zu Olli, bei mir negativ belastet...)

Grüße JUJO

Beitrag von rachel07 05.05.11 - 17:57 Uhr

Mein Mann ist von seiner "J"-Phobie geheilt ;-)

Beitrag von schullek 05.05.11 - 20:45 Uhr

1) Joshua

schöner name, find ich nur anstrengend auszusprechen und würde daher für usn nicht in frage kommen

2) Jonathan

sehr lang, aber wohlklingend. allerdings macht man da ja zwangsläufig nen spitznamen draus und die gefallen mir bei dem namen nicht. udn irgendwann hat man als eltern da keinen einfluss drauf.

3) Leander
kenne einen ganz tollen jungen mit diesem namen udn finde ihn daher gut. würde ihn nicht nehmen, finde ihn zu weich klingend. aber schön ist er.

4) Oliver, ähnlich wie bei leander. schöner name, obwohl ich ihn nicht nehmen würde.

lg

Beitrag von hael 06.05.11 - 01:22 Uhr

Wir haben nicht den selben Geschmack, ich würde mein Kind einfach keiner dieser Namen geben, aber bei einem kurzen einsilbigen Nachname würde ich unbedingt einen längeren drei silbigen Vorname wählen. Aus diesem Grund würde ich aus der Liste Jonathan oder Leander nehmen, wobei ich Jonathan weniger schlimm als Leander finde. Leander kling für mich extrem weich für ein Junge.

Beitrag von tina1406 06.05.11 - 07:19 Uhr

1.Jonathan
2. Oliver
3. Joshua

und Leander find ich furchtbar ......sorry