grad vom Frauenarzt..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von opelbaby24 05.05.11 - 14:56 Uhr

Huhu ihr Lieben

Komme gerade vom Frauenarzt und bin etwas irritiert. Muss dazu sagen das meine Mens nicht immer regelmäßig kam. Meine letzte war am 1.3.2011 rein rechnerisch wäre ich ja in der 9. ssw, laut Ultraschall heute und dem entwicklungsstand bin ich erst 7. Woche des weiteren war noch kein Herzschlag zu sehen (BILD IN VK) Kann es sein das sich bei mir der Eisprung etc. so verschoben hat??? Nächste Woche Donnerstag muss ich nochmal hin meine FÄ sagte dann müsste man den Herzschlag sehen. Beim wem war es genauso??? Et war erst der 6.12.2011 nun der 24.12.2011.

Liebe grüße an euch alle und noch einen schönen sonnigen Tag :-)

Steffi

Beitrag von natalia85 05.05.11 - 15:09 Uhr

Hallo,

es kann sein, dass dein Eisprung sich verschoben hat. Man weiß ja auch nicht genau, wann das Baby sich eingenistet hat und ab da beginnt es ja zu wachsen.

Bei mir wurde das Baby auch zurück gestuft. Es blieb aber nicht lange so und meine Rechnereien :) haben sich bestätigt.

Also abwarten...

Viel Glück bei deiner #schwanger und alles liebe
Natalia mit Baby 19 ssw...#verliebt

Beitrag von clautschy86 05.05.11 - 15:10 Uhr

Ich bin auch in der 7. SSW und bei mir sah man die Herztöne am Montag.
Also 6+1
Habe aber bei vielen schon gehört, dass sie auch schon in der 8. SSW erst kamen
Mein ES war auch immer erst so um den 20. ZT oder noch später und deswegen hatte ich in der vorigen SS einen sogenannten "Eckenhocker" ;)

Beitrag von kinjan 05.05.11 - 15:12 Uhr

hey steffi,

bei mir war es genauso, am 8. märz wurde die ss zuerst in der 6 woche festgestellt, aber beim nächsten fa-termin, 4 woche später, wurde dann auch noch mal um 2 wochen nach hinten korrigiert. so wurde auch bei mir der entbindungstermin vom 26.10. auf den 9.11 verschoben...
auch ich hatte vorher immer schwankungen bei den zykluslängen.
jetzt bin ich bei 13+1, und die entwicklung ist ganz normal (lt. fa). ausserdem "trifft" man ja nicht immer zu 100% direkt am eisprung...

Beitrag von chichi82 05.05.11 - 16:00 Uhr

huhu,

kinjan erstmal dir die hand reich ;-)komm heut vom gyn und wurd 2 wochen zurückgesetzt, also in die 14.ssw weil das kind von den massen her erst der 14.ssw entspricht.ausgerechnet war ET auch der 26.10. und nun soll es auch der 9.11. sein...
und auch ich hatte zyklusschwankungen...
also was bleibt übrig ausser abwarten...