Ärzte sind echt blöd-

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schorti 05.05.11 - 14:57 Uhr

Hallo ihr lieben

Habe gestern schon geschrieben das ich so ein Seitenstechen habe und mein Bauch auf der rechten Seite weh tut.
Da meine FÄ im Urlaub ist, habe ich heute die Vertretung angerufen und was bekomme ich zur Antwort: "Wir sind leider voll, weil wir für zwei Praxen die Vertretung machen. Sie können Montag kommen" Ja, danke, dann ist meine Ärtzin auch wieder da.

Habe dann bei einer anderen FÄ hier im Ort angerufen die sagten mir nur: "Tut uns leid, wir können sie nicht nehmen, wir sind voll, machen noch für eine Praxis Vertretung. Bitte wenden sie sich an ihre Vertretung, die muss sie dazwischen schieben."

Super. Bin total genervt. Auf der einen Seite weiß ich nicht ob ich wirklich bis Montag warten soll, auf der anderen Seite finde ich es aber auch übertrieben damit ins KH zu gehen. Vielleicht hat sich mein Sohnemann ja doch nur irgendwie blöd gedreht und drückt sich gegen meine rechte Seite, dann lachen die im KH mich ja aus, weil ich deren Zeit raube.

Alles mist, warum hat man auch immer etwas wenn die Ärtze Urlaub machen, es Mittwochs Nachmittag ist oder Abends.#kratz

LG Schorti 26ssw#verliebt

Beitrag von schaf5214 05.05.11 - 15:03 Uhr

in Bayern gibts für diese Fälle den Frauenärztlichen Bereitschafts-/Notdienst Tel. 01805-191212. Ich weis nicht wo du her bist. Oder du fährst mal kurz ins KH. ich würd nicht bis Montag warten.

Davon abgesehen ist es eine Sauerei das die Vertretungsärzte eine Schwangere mit Beschwerden ablehnen ich würd mich am Montag auf jeden Fall bei meinem FA beschweren!!!

Beitrag von schorti 05.05.11 - 15:06 Uhr

Ich komme aus dem Norden und bis Bayern wär es etwas weit ;-)

Ich dachte auch immer das man als SS bevorzugt wird wenn man Probleme hat.

LG

Beitrag von lucas2009 05.05.11 - 15:09 Uhr

ja ist auch eigentlich so. Ich würde mir das auch nicht bieten lassen.
Du kannst die Sprechstundehilfe ja aml fragen ob sie das Verantworten möchte wenn etwas mit dem Kind ist...

Beitrag von windsbraut69 05.05.11 - 15:03 Uhr

Ruf doch einfach im Krankenhaus an und frag, ob Du deshalb vorbeikommen sollst.

LG und alles Gute,

W

Beitrag von schorti 05.05.11 - 15:09 Uhr

Das werd ich auch gleich mal tun. KH ist halt nur immer doof wenn ich alleine bin wegen meiner 2 1/2Jährigen Tochter. Muss die schon mitnehmen und beim Arzt gibts immer ne Spielecke. Auf Station nicht.

Beitrag von lucas2009 05.05.11 - 15:05 Uhr

Mich hat mal ein Arzt in der SS abgelehnt als ich wg. starkem Schwindel und Filmmern vor den Augen angerufen habe... Also die Sprechstundenhilfe. Meine FÄ war nämlich auch im Urlaub.
Bin dann auch zum andren Arzt und dann mit Blaulicht ab ins KH war nämlich ne Gestose.
habe bei dem Arzt der mich abgwiesen hat danach riesen Auftsand gemacht und die Sprechstundenhilfe hat dafür echt ne Abmahnung bekommen...

Fahr da einfach hin und besteh auf ne Behandlung

Beitrag von schorti 05.05.11 - 15:08 Uhr

Ui ich hoffe es ist alles gut gegangen. Das hört sich ja nicht so doll an.
Das blöde ist nur, erstens kenn ich den Arzt nicht, keine Ahnung wo der ist, müsste dann erst suchen so ohne Beschreibung. Und zweitens habe ich meine 2 1/2Jährige Tochter zuhause (die nicht anders betreut werden kann) demnach müsste ich die mitnehmen und kann dann nicht stunden im Wartezimmer sitzen, bis ich vielleicht mal drankomme.

Beitrag von lucas2009 05.05.11 - 15:10 Uhr

wann kommt denn dein Mann?

Beitrag von schorti 05.05.11 - 15:13 Uhr

Ich denke so gegen halb sechs.

Beitrag von lucas2009 05.05.11 - 15:23 Uhr

dann fahr dann ins KH
Ach so mit der Gestose, ja ist alles gut mein Sohn ist zwei;-)

Beitrag von windsbraut69 05.05.11 - 15:14 Uhr

"Fahr da einfach hin und besteh auf ne Behandlung "

Darauf gibt es keinen Anspruch.
Wenn sie darauf pocht, ein Notfall zu sein, muß sie ins Krankenhaus, nicht zum Vertretungsarzt.

Gruß,

W

Beitrag von lucas2009 05.05.11 - 15:24 Uhr

Ein Arzt hat einen Eid geleistet und darf dich nihct einfach abweisen


Beitrag von windsbraut69 05.05.11 - 15:33 Uhr

Er muß Dich aber nicht behandeln, wenn Du Bauchzwicken hast und er keine Kapazitäten hat.

Als Notfall kannst Du in die Klinik und wenn Du keiner bist, mußt Du Dir einen Termin geben lassen.

Beitrag von lucas2009 05.05.11 - 16:10 Uhr

Naja die Farge ist ja wer entscheidet ob ich ein Notfall bin. Wurde letztes jahr im KH auch eher sparsam angesehen als ich mit Schmerzen kam. Genrvt warne sie als ich etwas zum hinlegen verlangte...
Erst als ich bei der Untersuchung Ohnmächtig wurde, war denen Klar das ich wohl doch ein Notfall bin, wurde ma selben tag noch operiert...

Als der Arzt mich 2008 in der SS mit Schwinel abwies war ihm wohl auch nicht klar, das ich ne Gestose habe und ein Notfall bin...

Soviel mal zum Thema Notfall

Beitrag von windsbraut69 05.05.11 - 16:32 Uhr

Dann wird man vom KH eben wieder nach Hause geschickt.
Wenn der Arzt aber keine Termine hat, muß sie woanders hingehen und hat keinen Anspruch auf Behandlung.

Wenn Du natürlich in der Praxis stehst und dringend behanldungsbedürftig BIST, kann er Dich nicht mehr wegschicken.