Hallo ich hab ne frage

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tani-89 05.05.11 - 17:03 Uhr

Und zwar morgen fängt mein GVK an und ich muss meine Tochter 13 Monate mit nehmen da ich keinen hab zum Aufpassen auserdem will sie bei der Mama sein da sie ne Phase zur zeit hat und noch 4 Zähne dazu bekommt.

Meine Hebamme hat nix dagegen aber wie Beschäftige ich sie in der einen Stunde.

Tanja mit Yasmin 13 Monate 6Tage + Yannik 20SSW

Beitrag von schnuppelag 05.05.11 - 17:23 Uhr

Mein Kleiner (ebenfalls 13 Monate) beschäftigt sich oft still mit Bilderbüchern, bei denen man auch was anfassen kann (Fühlbücher). Und wenn er vor seinen Bausteinen sitzt, kann er sich auch sehr lang mit sich selbst beschäftigen.
Allerdings wird deine Süße wohl weniger Augen für ihr Spielzeug haben, wenn so viele fremde Leute um sie herum sitzen :-) Sie wird euch sicher beäugen und es kann durchaus sein, dass du morgen nur Zuhörerin bist :-)

Beitrag von tani-89 05.05.11 - 17:28 Uhr

Mal schauen das schlimmste das passieren kann ist das wenn sie was lustiges macht die anderen lachen müssen und sie dan anfängt zu weinen da sie immer denkt das sie jemand auslacht statt anlacht.

Ich nehme halt ein paar bilder bücher mit und noch was anderes und dan schau ich mal wie sie reagiert.

Läuft dein kleiner schon?