Zu wenig Fruchtwasser....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anika-schnegge 05.05.11 - 17:07 Uhr

Hallo Kugelmamis,

hab da mal ne Frage es geht um eine Freundin von mir, sie ist Schwanger und hat zu wenig Fruchtwasser.
Ist das jetzt schlimm fürs Baby???
Sie ist jetzt 20 Ssw. Ihr Frauenarzt meinte auch ihr Bauch wird nicht so hart wie bei einer normalen Schwangerin.
Was hat das zu bedeuten???


#danke Lg Anika (27 Ssw)

Beitrag von wartemama 05.05.11 - 17:19 Uhr

Schau mal hier:

http://www.schwangerundkind.de/schwanger-fruchtwasser.html

Wird Deine Freundin nicht weiter untersucht?

Ich hatte ein Polyhydramnion, also zuviel Fruchtwasser. Bei mir wurde kein Grund gefunden und mittlerweile hat es sich zum Glück wieder reguliert.

LG wartemama