Sobrennen bringt mich echt um :-( was amcht Ihr da gegen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jaroslava 05.05.11 - 17:12 Uhr

Hallo,
nun habe ich super Sodbrennen, es geht und es kommt, esse ich was dann kommt es.............esse ich nichts bekomme ich mal Magenschmerzen..............was macht Ihr gegen das Sodbrennen?
Ich habe maloxan und die andere Milch zu trinken versucht, aber jedes mal so bald ich es in Mund bekomme musst würken und mir wird es ehlend schlecht.
Gibt es denn was anderes ???
Milch trinken .....geht auch nicht ich mag sein Kindheit keinen Milch da spucke ich leider auch.
Und nun ???

Beitrag von pinkie26 05.05.11 - 17:14 Uhr

Ich hab heut auch zum ersten mal richtig stark Sodbrennen.
Habe auch gehört Milch soll helfen. Aber ich hab was ungesünderes entdeckt was mir heute geholfen hat:
Schokolade #schock Ha Ha,

Liebe Grüße, Pinkie

Beitrag von chii 05.05.11 - 17:15 Uhr

Huhu,
was ich gehört habe soll da ein Teelöffel Senf wunder wirken.
Hast du mal versucht bei der Milch Kakao mit rein zu machen, ich mag Milch pur auch nicht, aber mit Kakao geht das super und mir hilft es.

Schönen Tag wünsche ich und alles Gute.#winke

Beitrag von zaubermaus666 05.05.11 - 17:15 Uhr

Hallo!

Mir helfen die Rennie echt gut ;-)

Liebe Grüße #winke

Beitrag von schnuddi0805 05.05.11 - 17:16 Uhr

Ich kann auch keine Milch trinken, da wird mir schlecht von, aber Joghurtdrinks wirken wunder bei mir :D

Beitrag von snoopy-1 05.05.11 - 17:17 Uhr

huhu,

kann mich da nur anschließen. ich habe mir aus dem reformhaus, grüne mineralerde gekauft (pulver). das wird in wasser gerührt und dann getrunken. in meiner ersten ss hatte ich dann komplett ruhe und nun reicht es wengistens das ich einschlafen kann.

dir alles gute.

lg snoopy-1

Beitrag von tani-89 05.05.11 - 17:17 Uhr

Ich hab mir eine Klinikpackung rennie besorgt da sind 250 Stück drin gibt es aber nicht so zu kaufen.

Helfen super schnell

Beitrag von lucyfe 05.05.11 - 17:18 Uhr

Wenn die natürlichen Sachen wie Milch oder Nüsse nicht helfen, dann Rennie oder Gaviscon Advanced - da haste definitiv Ruhe...;-)

Beitrag von jaroslava 05.05.11 - 17:22 Uhr

Was ist das Rrennie???????????

Beitrag von lucyfe 05.05.11 - 17:27 Uhr

Rennie sind Lutschtabletten gegen Sodbrennen, ist dieses aber sehr schlimm nehm ich lieber Gaviscon, das ist noch etwas besser (ein Gel mit Pfferminzgeschmack)

Beitrag von pauli-viki 05.05.11 - 17:23 Uhr

warmer fencheltee hilft auch...ist zwar nicht jedermanns sache, aber wirksam ;-)

Beitrag von rolo2011 05.05.11 - 17:24 Uhr

Mir hat in der ersten Schwangerschaft immer Zwieback geholfen und kalter Kakao....

Beitrag von jaroslava 05.05.11 - 17:33 Uhr

Ich habe alles versucht was im Kühlschrank ist ...............aber nichts hilft.
Ich werde mir morgen die Lutschtabeten besorgen und hoffe e shilft.
Darf man es auch beruhigt in der komplete SS nehmen??
Es heist zum beispiel beim maloxan nur kurzfristig ..............wie ist es dann mit Lutschtableten?

Beitrag von escada87 05.05.11 - 17:45 Uhr

wenns ganz arg schmerzt (naja ist eh jeden Tag der Fall #schwitz) dann nehme ich auch rennie... gibt es ind er Apo ohne Rezept zu kaufen und du darfst es auch die ganze Schwangerschaft über einnehmen, man solls nur icht übertreiben also bei mehr als 2-3 Stück pro Tag würd ich echt aufpassen, meist reicht 1 Stück pro Tag ich nehms fast immer nur abends vor dem Schlafen gehen damit ich Ruhe habe

Beitrag von baebis 05.05.11 - 17:57 Uhr

Versuchs mal mit ner Banane.

Oder folgendes: Auf die LINKE Seite legen, Oberkörper/Kopf höher lagern.

Viel Glück!
baebis

Beitrag von leae83 05.05.11 - 18:20 Uhr

Esslöffel Haferflocken!

Beitrag von huschel17 05.05.11 - 19:30 Uhr

Ich bin auch sehr geplagt von Sodbrennen. Habe alles ausprobiert, nix half. Nun hatten wir am Wochenende gegrillt und ich habe Radieschen gegessen und was soll ich sagen. Wunderlich, aber Sodbrennen weg. Wenn es wiederkommt, esse ich ein paar und es wirkt wunder:-D
Hätt ich das mal eher gewusst, hätte ich mir viele schlaflose Nächte erspart.

Liebe Grüße, Anna