wie richtig gesicht reinigen???

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von ...schnuckelchen... 05.05.11 - 17:33 Uhr

hallo...

ich wollte heute abend mal eine stunde was für meine haut tun...dachte erst an abschminken,dann mit dampfbad und dann maske???

wer macht sowas öffter?

danke schon mal und lg

Beitrag von claerchen81 05.05.11 - 18:03 Uhr

Hi,

ich mache gern die Sparvariante:
Gesicht abschminken (das mache ich ohnehin täglich ;-)), vorreinigen (mit Wasser und mildem Reinigungsgel). Sauberen Waschlappen mit heißem Wasser tränken und auf das Gesicht legen (Wasser natürlich nicht zu heiß). Etwas ruhen. Maske auftragen. Noch mehr ruhen. Abwaschen. U.u. noch cremen. Fertig.

Allerdings muss ich ehrlich sagen: deeeeeeeeeeeeen Effekt hat es nicht ;-).

Gruß, C.

PS: Am liebsten gehe ich zur Kosmetik, dann bekomme ich sogar noch eine Gesichtsmassage... schnurr....

Beitrag von ...schnuckelchen... 05.05.11 - 20:38 Uhr

hallo....

also ich habs jetzt gemacht...hmmmmm..

die haut fühlt sich nicht an wie bei kosmetikerin :-(
habe dampfbad gemacht und peeling mit bürste plus reinigungsmaske 10 min...danach noch creme von aok...

lg

Beitrag von binnurich 05.05.11 - 23:39 Uhr

die Maske machst du aber nicht täglich oder?

ich könnte mir vorstellen, dass du damit die Haut eher ruinierst als ihr einen Gefallen zu tun...

Beitrag von binnurich 05.05.11 - 23:42 Uhr

kommt schon ein wenig auf dich und deine Haut an

zuviel und die falsche Pflege ist nämlich auch nicht gut

ich habe eine sehr trockene Haut und trotzdem Pickel und Mitesser

ich mache täglich: Waschgel, Abschminken und Wasser
wöchentlich: 1 x sanftes Peeling dazu, ggf. eine Feuchtigkeitsmaske - wahlweise auch mal nur Quark
und alle paar Wochen bei Bedarf auch häufiger eine Heilerdemaske, die beruhigt und reinigt
danach entsprechende Creme und gut

Beitrag von sassi31 06.05.11 - 02:15 Uhr

Verträgst du die Heilerde? Bei mir trocknet die Haut damit nur noch mehr aus (habe die gleichen Probleme wie du).

Gruß
Sassi

Beitrag von binnurich 06.05.11 - 09:52 Uhr

ja, ich nutze diese fertigen Päckchen von luvos (gibt es bei dm), da ist glaub ich mit Öl gemischt.
Hinterher trage ich eine sehr reichhaltige Creme von Alverde auf (ich weiß gerade nicht welche)

danach ist meine Haut meist sehr viel besser

Beitrag von sassi31 06.05.11 - 13:22 Uhr

Danke schön.

Dann schau ich mir das nochmal in der Drogerie an und starte einen neuen Versuch.

Beitrag von emestesi 06.05.11 - 17:28 Uhr

Für mein Gesicht benutze ich täglich die Gesichtsreinigungsmilch von DIOR, danach die Lotion (eher Gesichtswasser) und einmal die Woche von SENSAI ein Fruchtpeeling, das man mit etwas Wasser aufschäumt, nur kurz aufträgt (nicht reiben!) und nach ca. 30 Sekunden wieder mit Wasser abspült (danach ist die Haut super gereinigt und freut sich auf Pflege).

Wenn ich meine Haut mit einer Gesichtsmaske verwöhnen will, was ca. 1-2 x im Monat ist, rühre ich mir selbst eine Maske für meine trockene Haut an:

2-3 Esslöffel Sahnequark
2 Esslöffel Honig
1 Esslöffel Olivenöl

Dann trage ich sie schön dick auf, lege mich für eine halbe Stunde in die Wanne und lasse sie einwirken und spüle sie dann nach dem Bad mit lauwarmem Wasser ab. Eine Wohltat für die Haut und danach ist sie ganz rosig, weich und frisch.

LG Emestesi

Beitrag von catherinezj 29.07.11 - 14:34 Uhr

Hallo,

wuerde liebend gerne jeden Tag eine komplette "Nirvana"-Pflege unterziehen aber zeitlich ist es unmoeglich. Wenn ich glueck habe dann 1 in der Woche.

Fuer das Gesicht verwende ich zum Abschminken ein Gesichtstonik mit Rosenwasserextrakten, anschliessend entweder ein Mineralschlammmaske oder ein "Exfoliating Scrub" (mit natuerlichen botanischen & aetherischen Oelen, Vitaminen, Mineralsalz aus dem Toten Meer), anschliessend abhaengig vom vorherigen Schritt eine naehrende Creme oder ueberhaupt nichts.

LG