Unser Kinderwagen wird zu klein...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von betty.boo 05.05.11 - 18:50 Uhr

Hallo Mamis,

ich hab da mal n vielleicht bisl beklopptes Problem...es ist so:

Wir haben n Kombiwagen mit Soft-Tragetasche. Nun ist es so, dass die Tasche, in der unser 10-Wochen-Knirps momentan liegt, bald echt zu klein wird.

Er hat momantan oben und unten noch etwa je 5 cm Platz. Hört sich zwar erstmal viel an, aber ich finds nich wirklich schön, wenn er bald mitm Kopf an die "Wand" anstößt.

Was mach ich denn, wenn die Tasche jetzt dann echt zu klein wird, der kleine kann ja noch lange nich sitzen. Leg ich ihn dann ohne die tasche in den Wagen? Mit Fußsack?

Vielleicht seh ich einfach den Wald vor lauter Bäumen nich...

LG

Beitrag von nsd 05.05.11 - 19:21 Uhr

Entweder du kaufst dir einen neuen Kinderwagen oder du legst ihn ohne Tasche rein. Fiona liegt seit sie 4 Monate ist im Sportwagen (flach), aber nicht weil sie rausgewachsen ist, sondern da sie mehr sieht. Die Kleinen wachsen jetzt langsamer als in den ersten Wochen.

Beitrag von kanojak2011 05.05.11 - 19:51 Uhr

Hi, wir hatten damals auch einen KombiKiwa. Die Tragetasche war im 4 ten Monat zu klein. als ich mir angeschaut habe, wo sie leigen sollte, sagte ich, nein. Der Kiwa wurde verkauft und wir schafften uns Peg Perego an. Es war damals Sommer. Das Kind kam mit 5 Monaten leigend in Peg Perego und so überstand es die Zeit.

Beovr man irgendwie umbaut, würde ich mal schauen, dass der Fußsack erstmal rauskommt und das Kind zuerst nur mit einer Decke zugedeckt wird. 10 Wochen sind arg früh.

Meiner ist jetzt etwas über 5 Monate. Wir haben jetzt eine feste Wanne,die gott sei dank diesmal besser rausgesucht wurde und wir haben zwar shcon Peg Perego probiert, die Wanne ist aber echt sicherer und so bleibt er noch da.

Beitrag von ryja 05.05.11 - 19:54 Uhr

Oben und unten 5 cm ist genug. Mein Zwerg trägt seit eeeeeeewigkeiten gr, 70/80. Sie wächst kaum noch, hat aber Sitzen gelernt.

Wenn die 10 cm verbraucht sind, dann halt Liegeposition des Sportwagenaufsatzes. Dann wirkt dein Kid da auch nicht mehr verloren drin, wenn die softtasche nicht mehr ausreicht.

Beitrag von kleineelena 05.05.11 - 19:54 Uhr

Erstmal abwarten und #tasse trinken.

Wie schon vorher geschrieben, wachsen die Mäuse ja nicht permanent in rasendem Tempo. Dann muß es ja noch lange nicht sein, das wenn es dich stört, es auch deinen Mini stört. Bis du nen Fußsack brauchst ists ja noch bissel hin, zwar wird er dann vielleicht auch noch nicht alleine sitzen, aber dann kannst du ihn ja nur so in den Sportwagen in den Fußsack legen.

Unsere Tasche hat eine Innenlänge von 76 cm meine Maus ist 7 Monate und 71 cm und ich leg sie immer noch in die Tasche. Bisher gab es keinen Protest, meistens schläft sie gleich ein und "hüpft" nicht darin rum, kommt also auch nicht mit dem Kopf oben ran. Manchmal hängt sie auch einen Fuß ganz lässig über den Rand:-D
Im Durchschnitt tragen die Minis ja mit einem Jahr Kleidergröße 74/80, von daher hoffe ich schon, das wir solange die Tasche nutzen können, bis sie selbstständig frei und sicher sitzen kann (bisher sind wir davon weit entfernt #schmoll)

#winke
Isabelle