muss unseren 2ten Stern ziehen lassen und viele Fragen...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von skihaeschen5 05.05.11 - 18:51 Uhr

Hallo

nach meiner FG mit AS im Nov 2010 hab ich an Ostermontag wieder pos testen dürfen. Leider war unser Glück von kurzer Dauer.
Am Mo bekam ich Schmierblutungen, ab ins KH. Gestern zum FA zwecks HCG Kontrolle. Heute die niederschmetternde Mitteilung HCG in der 6 SSW: 25 #heul Missed Abort die zweite.
Laut meinem FA muss ich jetzt auf eine Blutung warten und sollte die nicht binnen 14 Tagen eintreten, muss ich doch eine AS gemacht bekommen#zitter

Wie schnell ist den bei euch der HCG gesunken? Letztes Mal hatte ich eine AS, da wurde gar nicht kontrolliert.
Jetzt soll Gerinnung, SD Werte und der Hormonspiegel am 3-5 Zyklustag bestimmt werden. Clomifen soll ich ebenfalss nehmen.

Was wurde bei euch noch untersucht?
Wurde bei der 2ten FG schon ein SG beim Mann gemacht?

#sorry hab so viele Fragen...

#danke mit 2#stern im #herzlich

Beitrag von ksmfi 05.05.11 - 19:53 Uhr

Hallo

tut mir sehr leid für dich. Ich habe auch zwei #stern.

Ich weiß genau wie du dich jetzt fühlst.

Bei mir wurden jetzt die Gerinnung, Schilddrüse und eine Chromosomenanalyse durchgeführt. Nach den Werten die ich bis jetzt habe, sieht es sehr nach 2 x "Pech" gehabt aus bzw. unerklärliche Chromosomenstörungen bei mir und meinem Mann.
Weiß gar nicht ob ich mich freuen soll oder ob ich lieber gehabt hätte es wäre irgendwas raus gekommen und man könnte beim nächsten mal irgendwas vorsorglich machen.

LG Steffi mit 2 #stern fest im Herzen

Beitrag von skihaeschen5 06.05.11 - 07:27 Uhr

Hallo

danke für deine Antwort! Ich soll am Mo zu meinem FA und dann möchte er SD Werte, Hormonstatus und Gerinnung kontrollieren.

Was ist denn eine Chromosomenanalyse?

Kann gut verstehen das es dich nicht beruhigt ´einfach nur Pech´gehabt zu haben. Einerseits ist man froh, nicht krank zu sein, doch für die nächste SS schmälert es die Angst nicht.

Wünsche euch, dass der Wunsch nach einem gesunden Kind schon bald in Erfüllung geht!

LG #winke

Beitrag von ksmfi 06.05.11 - 12:43 Uhr

Bei der Chrosomenanalyse wurden die einzelenen Chromosomen von meinem Mann und mir untersucht, ob da alles in Ordnung ist. Es kann sein das man eine unbemerkte Chromosomenstörung hat und dann kommt es oft zu FG.
Das konnte bei uns aber Gott sei dank ausgeschlossen werden.

SD ist auch in Ordnung.

Uns sonst wird noch die Gerinnung beim Humangenetiker untersucht. Da hab ich aber noch keine werte.

Warum sollst du den einen Hormonstatus machen? Ich dachte immer das braucht man nur wenn es nicht klappt mit dem SS werden. Würd mich interessieren was für werte die da bei dir bestimmen, dann könnte ich meinen FA auch mal drauf ansprechen, davon hat er nämlich nichts gesagt.

ja das wünsch ich uns wirklich, dass wir bald ein gesundes kind haben.

Lg

Beitrag von skihaeschen5 06.05.11 - 13:24 Uhr

Hallo

ich bekomme einen Hormonstatus gemacht, da er bei mir eine Eireifungsstörung vermutet. Hab Zyklen von ca 50 Tagen und der ES findet immer erst so um den 30 ZT statt.

Evtl stehen da auch meine FG mit im Zusammenhang. Durch eine zu lange Reifungszeit, reift das Ei ´krank´ heran, so die Vermutung. Mal gespannt ob sich das bestätigt. Ebenso muss der Progesteron Wert kontrolliert werden, der die SS erhalten soll, meinte er. Diese Blutabnahme muss zwischen dem 3-5 Zyklustag erfolgen. Hmm Gerinnung macht ebenfalls mein FA, ob der Genetiker da mehr untersucht? Von Chromosomen hat er nix gesagt, da werde ich wohl mal nachfragen...

LG#winke

Beitrag von freufreu-rvh 05.05.11 - 20:33 Uhr

Lass dich #liebdrueck ,
es tut mir sehr leid für dich, auch ich habe seid letzter Woche zwei#sterne
und ich weiß auch nicht wie es weitergehen soll, bei mir werden nächste Woche nochmal die Schilddrüsenwerte bestimmt und im Juni geht es dann zur Humangenetik, diesmal bin ich auch zum Heilpraktiker gegangen, dieser meinte mein Stoffwechsel wäre gestört, aber wir würden das in den Griff bekommen.
Mir hilft das, wobei ich noch nicht richtig glauben kann, dass alles wieder gut wird, aber wir dürfen die Hoffnung einfach nicht aufgeben!!!!

wünsch dir viel Kraft #kerze#kerze für unsere #sterne

Beitrag von skihaeschen5 06.05.11 - 07:37 Uhr

Hallo

ich danke dir für deine Antwort. Es ist wirklich traurig wie oft Frauen mehr als eine FG erleben müssen!

Zu einer Homöopathin geh ich ebenfalls. Sie meinte schon in der Woche vor meiner FG, meine SD sei nicht in Ordnung? Nun, vielleicht lag sie damit nicht so falsch!
Macht die Humangenetik dein FA, oder hat er dich wohin überwiesen?

Muss sagen, das es mir dieses nicht so schlecht geht, wie bei meiner FG im Nov mit AS. Da war ich fast in der 11 SSW, wir hatten den Herzschlag gesehen... Nun war ich ja erst in der 6 SSW und heute Nacht hat die Blutung von alleine eingesetzt.
Bin irgendwo ´froh´das mir die OP erspart bleibt und wir gleich beginnen können mit der Clomifen Therapie.
Übt ihr auch gleich weiter?

Alles Gute euch und ja ich glaube fest daran das auch wir Eltern von gesunden Kindern werden!!!

LG #winke

Beitrag von freufreu-rvh 06.05.11 - 15:25 Uhr

Hallo,
wenn deine Hämophatin da schon was gesehen hatte, hat die dir denn nix gegeben?
Ich war heute bei meinem wieder er ist ganz positiv gestimmt und sieht kein Problem, dass bei mir hin zu bekommen, dass tut echt gut!
Ich denke aber, dass es immer schlimm ist, wenn man wusste, dass man schwanger ist und dann aus was für Gründen auch immer nicht mehr!
Letztes Jahr hab ich immer gesagt, wieso musste ich das Herz schlagen sehen, aber auch wenn es nicht so gewesen wäre, egal es ist immer schlimm, es sollte so sein!
Was ist eine Clomifen Therapie?
Nee die Humangenetische US, muss man auch beim Humangenetiker machen lassen, ich hab mir einen Termin geben lassen, leider erst Mitte Juni, dafür reicht auch eine Überweisung vom HA.
Mit dem üben ist so ne Sache, sollen laut FA nen halbes Jahr warten, aber ich warten die erste Mens ab und dann wird wieder geübt.
Bin der Meinung, dass der Körper erst wenn er bereit ist, auch wieder schwanger wird!
lieben Gruß#winke

Beitrag von skihaeschen5 06.05.11 - 16:01 Uhr

Hallo

meine Homöopathin hatte mir etwas gegeben, vielleicht war es zu spät...
Clomifen ist ein Hormon das man bei einer Eireifungsstörung gibt.
Ich möchte auch gleich weiter üben! Vielleicht haben wir ja Glück?! Führst du ein Zyklusblatt, trinkst du Tee oder so?

Liebe Grüsse#winke

Beitrag von romance 05.05.11 - 20:55 Uhr

Hallo,

es tut mir leid. Ich mußte mein Sternchen schon länger ziehen lassen, morgen ist der Tag der Ausschabung.

Ich habe selbst keine Worte, mein Kopf ist leer. Was ich dir anbieten kann.

Einen dicken fetten Drücker#liebdrueck

LG Netti
mit zwei Sternchen im Herzen, ein Sonnenschein an der Hand.

Beitrag von skihaeschen5 06.05.11 - 08:20 Uhr

Danke #liebdrueck in 6 Wochen wäre auch mein ET Termin, ich denke schon mit Grauen daran #heul

#kerze#kerze für unsere #stern die immer in unseren #herzlich sein werden und hoffe das auch ich irgendwann einen Sonnenschein an der Hand halten werde...

GLG #liebdrueck