Babyschalen Testsieger??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nikon3000 05.05.11 - 19:42 Uhr

Hi

Weiß jemand welche Babyschalen die Testsieger sind??

Leider kann man die Stiftung Warentest Seite nur kostenpflichig einsehen..

Beitrag von curry89 05.05.11 - 19:48 Uhr

Du kannst beim ADAC umsonst einen Test zu den Babyschale anschauen!
Mir war er sehr hilfreich.

lg
curry89 + Püppi 24+5

Beitrag von sternchen1208 05.05.11 - 20:24 Uhr

Hallo,

habe gerade die aktuellen Testergebnisse vor mir liegen vom ADAC: Mit gut abgeschnitten haben folgenden Babyschalen (mit sehr gut wurde diesmal keine bewertet):

- Chicco Autofix Fast
- Maxi Cosi Pebble
- Maxi Cosi Pebble + Family Fix (Isofix)
- Maxi Cosi Cabriofix + FamilyFix (Isofix)
- Kiddy Maxifix Pro + Kiddyfix (Isofix)

Hoffe, ich konnte helfen...

LG Sternchen

Beitrag von milkachoc 05.05.11 - 21:13 Uhr

Also ich hab heute grade unseren neuen Cybex Aton abgeholt...und der ist bei Stiftung Warentest auch einer der Testsieger.....

LG

Beitrag von zwei-erdmaennchen 05.05.11 - 21:22 Uhr

Hi,

ich habe jahrelang Autositze verkauft und kann dir nur sagen, dass dieser "Titel" rein gar nichts zu sagen hat. Es werden nur einige Babyschalen getestet somit heißt es schon mal nicht, dass die anderen schlecht sind. Dann sagt das Testergebnis nur aus wie sich ein bestimmter Autositz bei einem bestimmten Autotyp unter bestimmter Befestigung in einer bestimmten Situation verhält. Super... es kann durchaus sein, dass der Testsieger in einem anderen Auto befestigt und vielleicht noch in einer anderen Unfallsituation durchgefallen wäre. Außerdem fliessen in die Bewertung auch ganz andere - für mich unwichtige Dinge - wie die Qualität der Beienungsanleitung ein. Da muss man schon sehr genau lesen um sich ein tatsächliches Bild machen zu können.

Testergebnisse sind nur gut für den Kundenfang weil die Leute dadurch total leicht zu beeindrucken sind (Römer baut z.B. seine Sitze speziell auf die Testverfahren abgestimmt - kein Wunder, dass die da immer recht gut abschneiden...). Für die Verkäufer gibt es kein besseres Argument innerhalb von Minuten einen Sitz zu verkaufen. Für den Kunden sind die Tests tatsächlich nur eine ganz grobe Orientierungshilfe. Letztendlich musst du das im Fachhandel mit deinem eigenen Fahrzeug ausprobieren.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von nsd 06.05.11 - 08:19 Uhr

Muss man dann zum ausprobieren eine Unfall bauen? *scherz*