Auge verklebt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ramby85 05.05.11 - 19:57 Uhr

Hallo,

ich bin seit Freitag 2 fache Mama und ganz stolz #verliebt auf meine Kinder^^.
Nun ja der Kleine hatte heute abend das Auge etwas verklebt, was kann ich dagegen machen?
Und wovon kann das kommen?

LG Ramona

Beitrag von fjordi 05.05.11 - 20:00 Uhr

Vielleicht ist der Tränenkanal verstopft?

ich habe gute Erfahrungen mit Euphrasia Augentropfen gemacht. Kauf dir die von Wala, die sind in einzelnen Phiolen je 24 Stunden halbar. Mehrmals am Tag einen Tropfen ins Auge. Ansonsten morgens und abends mit lauwarmem Wasser von außen nach innen sauber machen. Unser Kleienr hat da auch Last mit. Wenns rot und geschwollen ist, gibts antibiotische Tropfen vom Kinderarzt!

Gute Besserung ;-)

Beitrag von lusanna 05.05.11 - 20:47 Uhr

Zwillinge #verliebt Glückwunsch!!

Solange das Auge nicht rot ist innen oder so ist das kein problem. das kommt vom Tränenkanal der ist bissl verstopft. hatte meine die ersten Wochen ganz oft.

Du kannst mit einem feuchten, lauwarmen, nicht fusselndem Tuch das Auge vorsichtig von außen nach innen sauber machen und am Tränenkanal sanft bissl massieren.

Gut hilft auch bissl Muttermilch ins Auge falls du stillst...

aber wie gesagt, gar nix wildes und es geht auch von alleine weg

#winke #klee Lusanna

Beitrag von lusanna 05.05.11 - 20:55 Uhr

ach keine Zwillis..#hicks sorry

aber trotzdem Glückwunsch ;-)

Beitrag von abbymaus 05.05.11 - 20:55 Uhr

Hallo!

Erstmal herzlichen Glückwunsch!

Den Tip mit den Euphrasia hätte ich Dir auch gegeben #pro

Und wenn Du stillst kannst Du zusätzlich noch Muttermilch draufmachen.

LG

abbymaus