wirklich zu klein und zu leicht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von luchia 05.05.11 - 20:08 Uhr

Hallo zusammen,

Ich war heute in der Klinik zum CTG und Doppler.
Mein FA hatte am Dienstag gemeint das was mit dem Kind nicht stimmt und mich in die Klinik überwiesen zur Kontrolle.
CTG und Doppler ist völlig in Ordnung. Nun ist es aber auch in der Klinik bestätigt worden das die kleine Maus recht klein und leicht ist.
Wie die Ärztin meint im unteren Normbereich, aber halt noch in der Norm.

Hier mal die Werte:

BPD : 7,88 cm
KU : 28,23 cm (beim FA waren es 29,9 cm)
FL : 6,11 cm (Gesamtgröße demnach 42,77 cm)
Gewicht : nach den eingegebenen Maßen der Ärztin 1724 g

Gibt es hier noch mehr Mami´s die so kleine leichte Babys erwarten?

Lg Sandra mit babygirl 33.ssw (32+4)

Beitrag von marjatta 05.05.11 - 20:16 Uhr

Also, mein "Großer" war auch sehr klein aber innerhalb der Norm. Geboren bei 35+3 mit 2035gr und 45cm.....

Die Maße aus dem dritten großen US habe ich nicht im Kopf. Aber ich würde mir da keine Sorgen machen. Ist bei der Geburt auch leichter. Wenn ihr als Eltern auch nicht so riesig seid, dann ist auch das Kind kein Riese.

Gruß
marjatta mit Sohn und #ei, 30.SSW

Beitrag von aume 05.05.11 - 20:21 Uhr

Hey,

also ich kann dich hoffentlich beruhigen.

Meine Werte bei 32+1:

BPD: 8,22
KU: 29,43
FL: 5,76
Gewicht: 1715g

Vorher war mein Kleiner immer 2 Wochen weiter, dann auf einmal eine Woche zurück. Mir wurde auch gesagt, dass er zu klein und zu schmächtig ist und dieses kontrolliert werden muss. Jetzt sieht es so aus, dass er bei 35+0 schon 2650g hatte, somit sehr gut zugelegt hat! Es kann durchaus sein, dass sich die Kleinen mal in einem Wachstumsstop befinden. Hinzu kommt, dass das alles nur ungefähre Werte bzw. geschätzte Werte sind. Lass dich nicht verrückt machen! Ich hab mir auch Gedanken gemacht und siehe da, jetzt ist alles gut :-)

Liebe Grüße und alles Gute #klee

Beitrag von dnj 05.05.11 - 20:25 Uhr

Huhu also mein Sohn kam damals bei 39+4 ssw mit 52 cm und 2750 Gramm zur Welt! Geschätzt wurde er damals auf 3300. Gramm also viel zu viel! Meine püppi jetzt wurde in der 36 ssw auf 47 cm und 2700 Gramm geschätzt also auch recht zierlich! Bin ja mal gespannt wieviel sie tatsächlich bei der Geburt haben wird! Mein Mann und ich sind beide auch schlank von daher denke ich das die Kinder sich da schon den Eltern anpassen! Oder seit ihr beide übermäßig groß und schwer?;-) lg nathalie mit Justin (7) #verliebt und #baby Girl Inside 38 ssw

Beitrag von luchia 05.05.11 - 20:34 Uhr

Naja mein Schatz ist 1,94 groß und ich 1,69 klein :-)
Sein Gewicht ca.96 kg und ich war vor der SS immer bei 55 kg :-)

Lg sandra

Beitrag von carochrist 05.05.11 - 20:27 Uhr

Ich war gestern bei 32+0 beim Arzt und lt. ihrem Comupter wiegt meine Maus 1.770 g. Sie meinte das würde zwar unter der Kurve liegen, wäre aber noch nicht bedenklich.

Beitrag von babybauch156 05.05.11 - 21:28 Uhr

Hallo Sandra,

mein Kleiner wurde von meiner FÄ in der 30. SSW auch als zu klein und zu leicht geschätzt und zack hatte ich die Überweisung samt Termin in der Klinik beim Professor um das abklären zu lassen. Da war ich erstmal platt,habe dann meine Hebamme im GEburtshaus angerufen und mich ausgeweint. Die sagte ruhig bleiben und wir treffen uns und sie tastet dann mal. Von meiner Hebi Entwarnung, fühlt sich alles normal an, ist kein Riesenbaby aber ok. Also TErmin beim Professor abgesagt und die Vorsorgetermine bei der FÄ auch. Ab dem Tag bis zur Geburt liefen meine Vorsorgen nur noch im Geburtshaus. Tja und als unser KLeiner dann endlich kam mit 12 Tagen Verspätung war nichts mit zu klein und leicht. 52cm und 4250g leicht KU 37cm.
Also lass dich nicht so verunsichern und genieße die Schwangerschaft.

Gruß
babybauch mit Maya 6j und Max 20Monate