tumor

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von manu1989 05.05.11 - 20:13 Uhr

mein fa stellte einen zu hohen prolaktinwert fest habe gehört es kommt von streß oder einem tumor in der hirnanhangsdrüse? Habe natürlich jetzt ziemlich angst! Kann mich vielleicht jemand beruhigen vielleicht ist es ja nicht so schlimm

Lg manu

Beitrag von babelein35 05.05.11 - 20:16 Uhr

Sorry, würde dir gern etwas sagen, aber da kenne ich mich gar nicht aus#schmoll

Trotzdem alles gute!!
#winke

Beitrag von leoni1679 05.05.11 - 20:21 Uhr

Hallo Manu,
das hatte ich auch mal, hatte dann sone Art Vormilch, deswegen bin ich darauf gekommen...
Ist dein Wert denn doll zu hoch?
Ich hatte damals Tabletten bekommen

Liebe Grüße, Leoni
(hab keine Angst und nicht so viel googlen #nanana )

Beitrag von dukie 05.05.11 - 20:21 Uhr

Hi...
mach dir mal keinen Kopf. Der Wert ist schon erhöht wenn man nur mal vorher die Brust untersucht hat!!!
Ich würde einfach mal nachfragen was er vorschlägt. Aber ein Tumor an der Hypophyse ist eher selten!!

LG (bin Krankenschwester)#winke

Beitrag von blumella 05.05.11 - 21:01 Uhr

Schon allein die Angst vor der Blutabnahme kann einen zu hohen Prolaktinwert auslösen, muss also gar nichts heißen.
Was hat denn der Doc zum Ergebnis gesagt?