schwanger-wem erzaehle ichs?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von shmayer 05.05.11 - 20:19 Uhr

Hallo Zusammen
war gestern beim FA und ja ich bin schwanger, noch gaaanz am Anfang aber die Fruchthoehle hab ich schon mal sehen koennen.
Am liebsten wuerds ichs allem erzaehlen,aber klar, frau soll ja erstmal die 12 Wochen abwarten.
Wem habt ihrs denn erzaehlt als ihr noch frisch schwanger geworden seid?(ps der vater weiss es, denn er war gestern dabei)

Beitrag von elame 05.05.11 - 20:20 Uhr

Hallöchen,

also ich hab mich nicht an die 12 Wochen Formel gehalten, da ich denk es kann immer was passieren. Deshalb hab ich es dann auch gleich der ganzen Familie und Freunden erzählt :-D Hätte das gar nicht so lange geheimhalten können ;-)

Alles liebe

Ela
34.SSW

Beitrag von zimtsternx3 05.05.11 - 20:21 Uhr

ich habs allen erzählt :-D ich war sooooo happy ( bin es immernoch )

Beitrag von vicky1988 05.05.11 - 20:26 Uhr

Kuck kuck

Erst einmal #herzlich-Glückwunsch zur Schwangerschaft #fest

Ich habe es am anfang nur der Engsten Familie erzählt...:-D
Sprich meinen Eltern und Geschwister und seinen Eltern und Geschwister...
Und unseren Großeltern natürlich aber das wars auch erst mal :-)

Ich glaube noch nicht mal das jetzt wo ich schon in der 16ssw bin das es viele wissen ;-) aber es soll auch jeder im endeffekt selber wissen oder nicht?

Wenn du meinst es raus SCHREIEN zu müssen dann tu es


Eine schöne Kugelzeit wünschen dir Vicky mit Krümel 16ssw

Beitrag von danimaus110 05.05.11 - 20:28 Uhr

ich hab es am anfang nur meinem mann und meiner freundin erzählt...
ich wollte diesmal warten bis ich ein herzchen schlagen sehe....
hab es dann in der 10 woche offiziel gemacht...
passieren kann wirklich immer was... aber dann konnte ich es nicht mehr für mich behalten:)

Beitrag von shmayer 05.05.11 - 20:43 Uhr

vielen dank fuer die warmen worte...also am Wochenende sind die Eltern von meinem Mann dran und seine Schwester..Ende Mai fliegen wir nach Muenchen (mein Bruder heiratet)und erzaehlen es dann meiner Familie(ich lebe in Madrid) aber eine sehr gute Freundin sollte es dann doch auch noch wissen, jemand der nichts mit der Familie zu tun hat und dennoch...ich wuerde es sooo gerne erzaehlen,mal sehen,vielleicht nach der 2ten Untersuchung ende Mai :-)

Beitrag von muttidiezweite 05.05.11 - 20:29 Uhr

wie groß war deine fruchthöle? bin genau so wei wie du meine fruchthöle war bei 4+6 3mm groß


ps. ich würde noch warten mit dem erzählen

Beitrag von shmayer 05.05.11 - 20:47 Uhr

hallo, mensch da fragst du mich jetzt was...ich hab nen Ausdruck vor mir liegen und das einzige was da mit mm steht sind 9.7mm,kann das sein?

Beitrag von co.co21 05.05.11 - 20:30 Uhr

Hallo,

wir haben es jedem, der uns wichtig ist, direkt erzählt, warum auch nicht? ich meine, meine Eltern, Geschwister oder besten Freunde würden es sowieso erfahren, wenn was passiert, von daher kann ich ja auch genauso gut meine Freude mit ihnen teilen :-)

Zudem hab ich es in dieser und der letzten SS meinen beiden Chefinnen recht schnell gesagt, einfach weil ich aufgrund unserer Vorgeschichte (die die beiden auch kennen) relativ oft zum Arzt muss von Anfang an, und so gabs keinen Ärger ;-)

Alles anderen haben es so in der 13. - 20. SSW erfahren, je nach dem, wie es sich ergeben hat.

LG Simone

Beitrag von sophie18 05.05.11 - 20:39 Uhr

Als in der 7.ssw das Herzchen schlug, haben wir es unseren Eltern erzählt.
Bei mir wusste es in der 8.ssw fast jeder, dank meiner stolzen Mutter ;-)

Ich fands aber auch gut so, weil jeder rücksicht genommen hat, gerade mit dem Rauchen.

lg

Beitrag von shmayer 05.05.11 - 20:58 Uhr

herzlichen glueckwunsch erstmal..also wir werden es am wochenende den eltern erzaehlen,hier in spanien ist es tradition, jedes Wochenende einmal zu den Eltern zu gehen(also meinen schwiegereltern, denn meine sind in deutschland) und da es jedes mal wein gibt muss ich mich nun outen, ich leider nicht, wie letzten Wochenende, wieder Magenprobleme vorschieben...in 3 Wochen habe ich wieder FA und dann hoffe ich auch das Herzlein zu hoeren...aber ich komm leider nicht um die wochenendbesuche rum und somit werd ich mich da am Sa outen...wie weit bist du denn jetzt?