An die Mehrfachmamis, wie macht ihr das mit euren großen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schorti 05.05.11 - 20:25 Uhr

... wenn ich zur Akupunktur müsst???

Ich habe bei dieser SS keine Vorsorgehebamme und mache meinen GVK auch nicht in einer Hebammenpraxis, sondern alles übers KH. Dort ist auch die Hebamme, die meinen Kurs macht und später die Nachsorge.

Nun habe ich damals in der ss meiner Tochter Akupunktur gegen Wasser bekommen (in der Hebammenpraxis). Werd jetzt auch wieder Akupunktur bekommen, aber eben im KH.
Nun kann ich da aber nicht einfach nen Termin im Vorraus bekommen wie in der Praxis, sondern muss immer anrufen und fragen wie es im Kreißsaal aussieht. Bis jetzt hab ich noch keinen Termin bekommen, weil es immer sehr spontan wäre.

Da ich eine 2 1/2 Jährige habe, ist es mit der Spontanität echt nicht so einfach.
Wie macht ihr das mit euren Kids? Nehmt ihr die mit???
Zum Fa nimm ich sie ja auch mit (solange bis ich zum CTG muss, dann wirds zu langweilig), aber da ist auch ne Spielecke. Aber im Kreißsaal würde sie ja nur stören und wenn ich die Nadeln in den Beinen habe, kann ich ja auch nicht mal eben hinterher laufen.

Man irgendwie ist es mit nem Kind in der SS alles etwas mehr zu organisieren.

LG Schorti 26ssw

Beitrag von co.co21 05.05.11 - 20:33 Uhr

Hallo,

ganz einfach: ich mache keine Akkupunktur ;-)

Nee Spaß beiseite, das ist schon nicht so einfach. Ich habe versucht meine Termine so zu legen, dass meine Tochter versorgt ist (Krippe, Oma, Papa), hat meistens geklappt.
Hab sie aber auch schon zu nem CTG mitnehmen müssen...war lustig, wie sie den Raum mehr oder weniger verwüstet hat, während ich da hing #schwitz naja, aber es geht halt auch nicht immer anders...bei uns kümmern sich notfalls auch noch die Arzthelferinnen, Hebis etc um die Kids...vielleicht geht das bei dir im Kh ja auch, frag doch mal nach!

LG Simone

Beitrag von schorti 05.05.11 - 20:40 Uhr

Naja, dadurch das ich ja auch nur kommen kann, wenn da nichts los ist, haben die ja nicht gerade zeit sich um meine große zu kümmern.
Und dadurch das ich keine festen Termine kriegen kann, kann ich das auch nicht so gut planen mit Babysitter. Morgens wenn sie in der Kita ist, bin ich ja auch noch am arbeiten.

Und leider brauche ich die Akupunktur, das ist das einzige was bei mir gegen Wasser hilft. Habe in der ersten ss knapp 35 kg zugenommen und konnte meine Knöchel nicht mehr sehen.

Beitrag von sippi7 05.05.11 - 20:46 Uhr


Also ich habe in jeder SS Akupunktur gemacht. Meine Hebamme kam entweder zu mir nach Hause, dann waren die Kinder dabei und die Hebi hat sich dann um sie gekümmert. Oder ich war im KH dann passte mein Mann auf. Dieses Mal ist das anders. Meine Hebi ist jetzt wieder im KH angestellt, also muss ich dann immer zum KH fahren. Ich lege dann aber die Termin so, das meine Kinder in der Kita und in der Schule sind.
Hast du keine Eltern oder Freunde die dann mal aufpassen könnten?

LG sippi7+20.SSW