An die Mamas, die stillen...(is mir bissl peinlich!)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von danny1878 05.05.11 - 20:30 Uhr

... wann hattet ihr euren ersten Eisprung? Wie habt ihr den gemerkt?
Wie das nach meiner ersten SS war, hab ich erfolgreich verdrängt.

Hatte letztens Unterleibsziehen und vermehrten ZS, allerdings ham wir da auch ungeschützt geherzelt #hicks und ich weiss ja nicht, wie lange das so nachwirkt/läuft. Wenn ihr versteht...#cool Kann das drei Tage dauern?
(Schäm...)

ZS ist weg, Schmerzen sind geblieben! Wie kurz vor der Mens, oder halt zu ES hin... Bin ratlos. Laßt mich mal an euren Erfahrungen teilhaben.

#danke

#winke



Beitrag von thalia.81 05.05.11 - 20:37 Uhr

*süß*

Ich hatte meine erste Mens. schon relativ bald nach Geburt, trotz Vollstillen. Ich versuche, auf meinen ES zu achten, aber irgendwie haut es (noch) nicht hin. Immer mal wieder denke ich, "jap, das war er", allerdings haut es rechnerisch nicht wirklich hin #kratz

Ich habe nämlich häufiger Mal ein heftiges Ziehen im UL, warte vergebens auf die Mens. Manchmal tagelang, ehe sie dann "endlich" vorbeikommt #augen


Hmmm, also eine Hilfe bin ich dir wohl eher nicht #rofl Nen SSt habe ich neulich trotzdem auch mal gemacht #schein

Beitrag von danny1878 05.05.11 - 20:50 Uhr

Na immerhin haste mir geschrieben... :-p

Dann hast du schon nen regelmässigen Zyklus? ÄTZEND!!!

Wenn man nicht schwanger werden will, kann der Mist auch getrost wegbleiben, oder?

Naja, danke für deine Antwort und noch einen schönen Abend!

Beitrag von thalia.81 05.05.11 - 20:53 Uhr

Regelmäßig ist was anderes.

Echt, den Mist braucht keiner. vor allem ist es stärker als je zuvor #aerger

Dir auch einen schönen Abend

Beitrag von anni1808 05.05.11 - 21:04 Uhr

Hi, wirklich helfen kann ich dir auch nicht.
Ich kann dir nur sagen, dass ich schon mehrmals nach der Geburt UL-Ziehen und ZS hatte, aber von meiner Temperaturmessung und weil ich noch keine Mens hatte weiß ich, dass nie ein ES war.
Meine Maus ist jetzt 7,5 Monate und an sich ist es angenehm, dass ich keine Mens habe, aber wir wollen wenn Mausi 1 ist wieder hibbeln und es wäre schön bis dahin wieder einen Zyklus zu haben. Ich stille noch ziemlich viel und weiß auch nicht wie lange es noch so bleibt.
LG Anni

Beitrag von stefferlw 06.05.11 - 00:18 Uhr

#winke

Also, meine erste Mens hatte ich in dieser (2.) SS nach 5 Monaten. Jetzt im Nachhinein weiss ich auch, dass mein ES mit vermehrt (krass vermehrt) ZS über etwa 5 Tage einhergeht, zusammen mit Bauchziehen 1 Tag davor und am Tag selbst. Dann, am nächsten Tag bin ich wie "ausgetrocknet" und so ist das dann bis zur Mens.
Ich habe seitdem (meine Maus ist jetzt fast 11 Monate alt und ich stille sie noch 2-3 Mal am Tag) schon häufiger meine Mens gehabt, inzwischen recht regelmässig alle 30 Tage und die Syptome für den ES sind immer die gleichen.
Kann also in deinem Fall schon ein ES sein, muss aber nicht. Ich hatte davor auch immer wieder vermehrt ZS mit UL-Ziehen. Nur diese Austrocknung des ZS war wirklich nur nach dem ES.

Vielleicht hat dir das ja ein bisschen geholfen.
LG
Stefferl