Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit nach einer Eileiter-SS??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rehlein10 05.05.11 - 20:36 Uhr

Hallo Mädels,
ich hatte eine Els und mir musste der rechte Eilleiter entnommen werden. Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit nun jetzt schwanger zu werden. Bin etwas depremiert. Es hat immer gut geklappt, leider 3. FG und eine Tochter (27Monate).Nun fehlt mir aber ein Eilleiter und ich habe Angst, dass wieder eine ELS eintritt. Hat jemand erfahrung???

Danke schon mal

LG
Rehlein

Beitrag von blnmum30 05.05.11 - 21:26 Uhr

hallo rehlein,

ich hatte 2003 auch eine eileiterschwangerschaft. die ärzte meinten damals das die warscheinlichkeit nochmal schwanger zu werden sehr gering wäre oder es wieder eine eileiterschwangerschaft werden könnte. 2005 bekam ich eine gesunde tochter u jetzt bin ich mit dem dritten kind schwanger. also mach dir keine sorgen, du hast ja noch einen eileiter u wenn alles passt kannst du sicher wieder schwanger werden auch wenn es vielleicht eine weile dauert. geb nich auf, ich drück dir alle daumen.

hoffe konnte dich etwas aufmuntern. ich wünsch dir alles gute und ganz viel glück

#liebdrueck
blnmum