Kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nora1606 05.05.11 - 20:37 Uhr

Hat wer empfehlungen für einen Kinderwagen?
gibt so viel, ist schon ein bissl unübersichtlich!

lg #winke

Beitrag von canadia.und.baby. 05.05.11 - 20:50 Uhr

Wir sind super zufrieden mit dem Teutonia Mistral S.

Wendig , für jedes gelände gut einsetzbar, nicht zu schwer, einfach zusammen zu klappen.


LG
Cana mit Jasmin 17 Monate

Beitrag von heaven2 05.05.11 - 20:50 Uhr

Hallo!

Also ich bin ein Teutonia Fan , super Qualität!

Lg

Beitrag von bu83 05.05.11 - 20:59 Uhr

juhu,

hier mal ein Link zum Vergleich

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=51&id=2424040

lg bu

Beitrag von nora1606 06.05.11 - 08:55 Uhr

Vielen Dank für die Info! Werd mich mal durcharbeiten

Beitrag von kecke77 05.05.11 - 21:41 Uhr

Wir haben seit 2 Jahren den Teutonia Cosmo, der ist schön wendig und passt auch in den kleinen Kofferaum.

Wir werden ihn auch bei unserem 2. Zwerg weiter benutzen und unsere "Große" bekommt ein Kiddieboard #ole

LG #winke
Kecke

Beitrag von pye 05.05.11 - 22:31 Uhr

teutonia fun , ich liebe diesen wagen :) klasse federung und einfach top :)

Beitrag von hael 06.05.11 - 01:07 Uhr

Wir haben ein Hartan VIP XL. Bin super zufrieden. Einziger minus punkt für mich ist, dass der Korb sehr klein ist, aber man gewöhnt sich daran.

Beitrag von 020408 06.05.11 - 07:14 Uhr

bugaboo;-)

Beitrag von nora1606 06.05.11 - 08:57 Uhr

und welches Modell?
Da gibts ja auch jede Menge.
Was kostet der ca.?

Beitrag von 020408 06.05.11 - 15:41 Uhr

haben nen super schönen in rot,nen frog,für300euro bei e......ymit winterfusssack und regenplane!wollten keinen neuen da wir definitiv unser letztes kind erwarten!
alles gute bei der wahl

Beitrag von nsd 06.05.11 - 08:17 Uhr

Hi!
Wir haben den Mistral S und sind super zufrieden.

Ich empfehle dir immer auch die Sportsitzvariante anzuschauen und darauf zu achten, dass man die Liegefläche komplett flach stellen kann. Manchmal muss oder will man früher auf den Sportwagen umbauen und die Kleinen können noch nicht sitzen. Auch für später finde ich es gut, wenn sie flach liegen können. Viel Trend-Kinderwägen haben so eine vorgeformte Sitzschale und die Beine sind immer angewinkelt. Finde ich nicht so klasse.

Geh mal unverbindlich in ein gutes Baby-Geschäft und schau dir mal alle Varianten an. Mach auch mal Probeschieben, leg auch mal was schweres rein (so 8kg). Dann fallen schon viele raus.

Beitrag von nora1606 06.05.11 - 08:58 Uhr

Vielen Dank für die super Infos - sehr hilfreich!


#huepf

Beitrag von carana 06.05.11 - 09:32 Uhr

Hi,
Stokke Xplory - aber nur, wenn du einen reinen Stadtwagen brauchst.
Und im Gegensatz zu meiner Vorschreiberin bin ich nicht ausschließlich für gerade Sportsitze. Eigentlich hasse ich es sogar, dass es heute Kombikinderwagen gibt und keine Einzelwagen mehr. Es wäre besser, wenn man den Sportwagen passend zum Kind kaufen könnte.
Wir haben den Vergleich: den Stokke (und mittlerweile auch den Buggy Smart von Phil & Teds) mit vorgeformter Schale und den Hartan Racer mit geradem Sitz.
Wenn du ein kleines Kind hast, sind die geraden Sitze blöde. Du kannst die Gurte nicht eng genug ziehen, das Kind rutscht nach links und rechts, teilweise sogar nach unten weg. Bei einem großen Kind sind vorgeformte Sitze nichts - es sitzt darin wie ein Pressmännchen.

Generell gilt: Überleg dir, wo du den Wagen brauchst (Stadt oder Land, Schwenkräder oder keine). Wird er viel im Auto oder im ÖPNV transportiert, dann muss er eher kleiner und leichter sein. Was hast du für Präferenzen? Mir war es z.B. immer wichtig, dass das Kind sehr, sehr hoch liegt und sitzt, fern von allen neugierigen Kötern... Naja, und dann geh in einen Laden und schau dir die Wagen an, schieb Probe, evtl. auch mal mit einem Kind drin (in Babyläden laufen immer mal Kleinkinder rum, die kann man sich ausleihen).
Lg, carana

Beitrag von nora1606 06.05.11 - 10:23 Uhr

Danke!

eigentlich soll er mehr fürs Land (Wald, Schnee) auch geeignet sein. Luftreifen denk ich wäre da sicherlich nicht schlecht!

Was ich bei meiner Nichte mitbekommen habe, war der Sportsitz nicht gerade das schlechteste, besonders weil sie so klein war. Sehe das so wie du!
lg Nora#huepf

Beitrag von carana 06.05.11 - 10:49 Uhr

Hi,
vielleicht auch Luft-Kammer-Reifen - da ist die Gefahr eines Platten wohl gering. Aber für dich wären dann vier gleich große Reifen, keine Schwenkräder wichtig.
Lg, carana

Beitrag von mija80 06.05.11 - 11:32 Uhr

Hi,

wir sind suuuper zufrieden mit unserem Teutonia Cosmo.

Super zu fahren, super Qualität, leicht zusammen zu klappen und unsere Kleine liebt den :-D

Der war bisschen teuerer, aber es hat sich wirklich gelohnt.

LG
Mija + Antonella (22. Mon.)#winke

Beitrag von disasli 06.05.11 - 13:21 Uhr

Hallo!

Wir haben den Bugaboo Cameleon.

LG

Beitrag von hoppler 06.05.11 - 15:26 Uhr

Urban Jungle von Mountain Buggy!!!

geländegängig, stufenlose Rückenlehne, schickes Design, leicht und super wendig, gross genug für eine dreijähirge wenn's sein muss!

Viel Erfolg beim Aussuchen!!!

LG,
Hoppler

Beitrag von fensterblau 06.05.11 - 19:31 Uhr

http://my-joolz.de/