Bei wem wurde eine "Verdunstungslinie" zu einer Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von youka 05.05.11 - 20:47 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich habe heute früh (NMT -2) mit einem 10er (PreSense) getestet, den dann nach ein paar Min, weil vermeintlich negativ ärgerlich weggelegt - und dann erst ca. 20 min später wieder draufgeschaut - und da war dann plötzlich eine schwache zweite Linie....
Ich bin jetzt so hibbelig, würde deshalb wirklich gerne Eure Erfahrungen wissen. Ist so eine späte und schwache zweite Linie ein allererstes Zeichen für eine Schwangerschaft?
Viele Grüße,
Youka

Beitrag von aume 05.05.11 - 20:49 Uhr

Bei mir persönlich war es nicht so. Aber ich hab damals gemeinsam mit einer Freundin getestet und als wir draufschauten (nach der regulären Zeit) war nix. Beide Tests waren klar negativ. Zwei Stunden später war bei ihr eine zweite Linie und sie war tatsächlich schwanger ;-)

Beitrag von mellihase 05.05.11 - 20:55 Uhr

hi du also ich hatte damals einen tag vor NMT nen test gemacht da war nur ein strich und es kam auch kein zweiter mehr bei NMT-1 kam der strich erst nach 5 min und jetz bin ich in der 19 woche ;-)
also ich würd noch mal mit morgen urin testen aber die chance is da das du schwanger bist liebe grüße und alles gute melli

Beitrag von zaubermaus666 05.05.11 - 20:56 Uhr

Hallo!

Wäre vielleicht interessant zu wissen, was für ein Test das war?
Also welche Marke?

Liebe Grüße #winke

Beitrag von zuckerelli-4 05.05.11 - 21:03 Uhr

Huhu

also meine Verdunstungslinie befindet sich gerade in der 15.Woche#roflund ihr gehts pudelwohl

Ich hatte im Februar mit einem Babytest getestet und da war erst nach zehn Minuten was zu erkennen und das nur ganz schwach

alle sagten mir damals,das sei eine VL:-D

Machte dann später einen Clearblue Digi mit Wochenbestimmung,da stand dann eindeutig schwanger 1-2:-D


Ich würde also an deiner Stelle nochmal testen:-)#winke#winke

Beitrag von anne_84 05.05.11 - 21:01 Uhr

Hallo,

bei mir war es in dieser #schwanger ähnlich, jedoch 1 oder 2 Tage vor NMT mit einem 25er getestet. Habe aber noch nicht mal die ganze Zeit abgewartet, sondern nach 2 Minuten oder so schon weggeschmissen und wieder hin gelegt #rofl

Als ich dann später nochmal wach wurde, ca3 Stunden später, habe ich durch Zufall nochmal was in den Müll geschmissen, und mir den Test nochmal angesehen, und da war dann eine schwache Linie zu sehen #schock Ich wusste ja nun nicht ob diese Linie vielleicht schon nach 5 Minuten sichtbar wurde, oder erst nach 1 Stunde...

Dann habe ich am Tag darauf noch einen Test gemacht, einen 10er, und der war dann gleich positiv und auch deutlich stärker.

Ich würde sagen, so genannte Verdunstungslinien gibt es nicht, es ist immer eine Reaktion auf Hcg, aber manchmal heisst es eben so ganz früh noch nicht, dass eine intakte, gesicherte #schwanger vorliegt, deshalb bringt es im Endeffekt doch nichts es schon sehr früh zu wissen, weil man so oder so sich immer noch Gedanken macht.

LG und viel Glück #klee,

Anne

Beitrag von evengeline87 05.05.11 - 22:39 Uhr

Hey

Hab vor ein paar Tagen auch mit dem Presense 10er getstet und meine 2. Linie kam auch erst nach ca 10 Min..
Der Test schlägt bei so wenig HCG extrem spät an.. war beim Gyn und hab nen Blutteste machen lassen und bin Schwanger!
Heute hab ich den nochmal gemacht und nun ist er fett positiv!!

Also schonmal ein leises Herzlichen Glückwunsch!!!