Drillinge mit 35?! *bisschen lang*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jana1609 05.05.11 - 20:59 Uhr

Huhu Mädels,

ich muss euch da mal was fragen...

Ich habe einen Bekannten, der nach einer kurzen Affäre erfahren hat, dass er Papa wird.

Naja, alles nicht so toll, er wollte das Kind nicht und ist auch mittlerweile in einer anderen und festen Beziehung. Ich sag da nur: Selbst schuld... #klatsch Die Frau ist wohl ungefähr so weit wie ich. ich war nicht besonders begeistert, aber das soll hier gar nicht Thema sein.

Naja, jedenfalls hab ich mich mal erkundigt wie der Stand der Dinge ist und da sagte mir mein Bekannter, dass die Frau mit Drillingen schwanger sei!
Ich dachte er hätte was falsch verstanden, aber ich selbst hab auch die Fotos mit unterschiedlichen Maßen gesehen und auf einem Bild war ein Geschwisterchen auch mit drauf.

Er meinte es seien keine eineiigen und die Frau ist schon 35.

Er hat arge Zweifel ob da alles mit "rechten Dingen" zugegangen ist, d.h. ob er überhaupt der Vater ist und ob sie nicht evtl. nachgeholfen hat, mit Hormonen oder so?

Was meint ihr, es gibt ja immer wieder Wunder...

Hat jemand Erfahrungen, wie "hoch" ist denn die Wahrscheinlichkeit, wenn man davon überhaupt sprechen kann...

Versteht mich nicht falsch, ich finde diese ganze Nummer echt daneben, aber es ist ja nunmal schon passiert. Wünsche der Frau nur das Beste und dass sie das alleine hinbekommt...

Liebe Grüße,
Jana

Beitrag von zaubermaus666 05.05.11 - 21:06 Uhr

Hallo

Also die Wahrscheinlichkeit ist gering, aber es ist eben möglich.

Ne Bekannte meiner Schwester ist auch UNGEPLANT schwanger geworden mit Drillies #schock
Und der Mann war auch nur eine Affäre.

Aber nun sind die beiden verheiratet und haben seid ein paar Wochen ihre Drillies zu Hause :-)

Möglich ist alles ;-)

Beitrag von muttiator 05.05.11 - 21:08 Uhr

Eine Nachbarin von mit ist ohne Hormongaben mit Drillingen schwanger geworden, wie hoch die Wahrscheinlichkeit spielt dann keine Rolle mehr wenn man mit den Drillingen schwanger ist. ;-)
Wartet halt einfach ab und schaut ob es dann wirklich 3 sind.

Beitrag von zuckerelli-4 05.05.11 - 21:11 Uhr

Klar,warum soll das nicht gehn???

Ist zwar selten,aber nicht unmöglich.

Und wie soll man da bitte mit Hormone nachhhelfen,zumal sie das ja scheinbar alleine durchstehen muss.Ich glaube auch nicht,das sich das jemand freiwillig antut.

Wenn sich dein Bekannter so unsicher ist,dan soll er doch mal mit zum GYN gehn und mit ihm drüber sprechen

aber selbst wenn es so wäre,dagegen kann er ja nun nichts mehr tun,denn sie ist schwanger und wird die Babys sicher bekommen.

Falls er die Vaterschaft anzweifelt,kann er das nach der Entbindung sicher feststellen lassen.