5. SSW und schon Rückenschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bine.73 05.05.11 - 21:12 Uhr

Hallo zusammen!

kann es denn sein, dass ich jetzt schon Rückenschmerzen habe?
Lockerung der Bänder? Doch nicht so früh???
Krieg schon die Krise.
Beim ersten Kind war das NIE und nimmer so....

Gibts ne Leidensgenossin?

LG

Beitrag von tanni26 05.05.11 - 21:19 Uhr

Hallo,

ich versteh dich, denn mir ging´s genauso. Bei meiner 1.SS begann es in der 8.SSW. Die Schmerzen waren so extrem, dass mein Mann fast den RTW gerufen hätte, weil wir dachten ich hätte einen Bandscheibenvorfall!! Ich konnte mich kaum mehr bewegen.

Jetzt bei meiner 2. SS begann es um die 11.SSW. Bei mir wurde diagnostiziert, es sei das Iliosakralgelenk, dass mir Probleme bereitet.

Es hängt mit den Hormonen zusammen, da die Bänder und Sehnen um´s Becken rum gelockert werden und sich vorbereiten quasi.

Was mir super geholfen hat, war ein Bauchgurt für Schwangere(Schwangerschaftsgürtel, ode so)den hat mir mein FA verschrieben, und somit musste ich auch nix draufzahlen.

Hab den immer getragen, wenn ich v.a. gearbeitet, geputzt oder viel gewerkelt hab. Denn auch der Couch war er nicht so ganz bequem.

Ich hoff ich konnt dir weiterhelfen...

Ach ja laß dir doch Krankengymnastik verschreiben, dass hat mir ganz gut geholfen!

Lg Tanja 19.SSW