Verloben,aber wie???

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von deldrina 05.05.11 - 21:15 Uhr

Wir sind uns ziemlich sicher das wir für den Rest des Lebens zusammen bleiben wollen und auch heiraten wollen!
Wir bekommen im November ein gemeinsames Kind,er hat immer gesagt,dass er beim nächsten Kind (er hat schon 2 ),alles anders machen will un erst heiraten will!Das Kin war so schnell nicht geplant,aber nun freuen wir uns sehr und ziehen auch zum 1.8.2011 in eine größere Wohnung.
Wie frage ich ihn?Muss ich schon vorher Ringe haben?Weiss seine Größe nämlich nicht!

Habt ihr vielleicht schöne Ideen????

Danke schon mal!!!!

Beitrag von jimmytheguitar 06.05.11 - 00:06 Uhr

"Wir bekommen im November ein gemeinsames Kind,er hat immer gesagt,dass er beim nächsten Kind (er hat schon 2 ),alles anders machen will un erst heiraten will!"


Bei dem Satz mußte ich grad schmunzeln! Was hat denn Heiraten mit dem Kind zu tun? Egal, muß ich nicht verstehen!

Ansonsten würde ich dir raten, wenn er schon solche Aussagen getroffen hat, das du einfach wartest bis ER fragt! Wird er dann ja wohl sicherlich tun. Ich bin da vom alten Schlag und finde es als Frau einfach schöner gefragt zu werden als zu fragen...

Alles Gute

Beitrag von redrose123 06.05.11 - 06:25 Uhr

Junge Junge, manchmal frage ich mich wie Ihr euer Leben sonst Meistert....

Beitrag von deldrina 06.05.11 - 08:35 Uhr

Wenn man eine Frage stellt erhofft man sich eigentlich etwas unterstützung,so ist es jedenfalls bei mir!


Ansonsten liebe Redrose123 bekomme ich mein Leben ganz gut alleine in den Griff,keine Sorge!!!!!!!!


Klar ist es schöner gefragt zu werden,aber bestimmt genauso schön ist es als Mann gefragt zu werden!

Danke auf jedenfall für die Antworten!!!!


LG Deldrina mit Darina (4,5 J ) und #ei 14.SSW

Beitrag von redrose123 06.05.11 - 09:14 Uhr

Ich denke es ist egal wer wen fragt. Mein Mann hat mich gefragt aber ich hätte Ihn auch gefragt wenn er mir nicht zuvor gekommen wäre.....

Beitrag von werdasliest 06.05.11 - 18:17 Uhr

Nein, du brauchst vorher keine Ringe.

Ich wüsste, wie ich wann fragen würde. Nämlich einfach so, unvermittelt, wenn mir am ehesten danach ist.

Also, wenn ihr am Frühstückstisch sitzt, du ihn ansiehst, wie er die Zeitung liest und du denkst: "Himmel, lieb ich den Kerl".
Genau DANN würde ich fragen.

Wenn ich so drüber nachdenke, fallen mir unzählige Momente ein, in denen ich fragen würde.
Aber um mich geht es nicht.

Bei euch scheint ja ein gewisser Zeitdruck zu bestehen. Also frag ihn einfach, ob er sich schon Gedanken gemacht hat, wann ihr heiratet. Das kannst du ja auch so locker aus der Hüfte in den Raum schiessen. Mit einem frechen Grinsen im Gesicht.