Epilieren mit den Panasonic ES-WD72

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von nean09 05.05.11 - 21:18 Uhr

Ich habe mir den Panasonic ES-WD72 erst neu gekauft.
Nun habe ich aber doch Angst das es höllisch weh tun könnte.

Deshalb hätte ich gern gewusst ob ihr damit schon Erfahrung gemacht habt. Den kann man ja schon unter Wasser benutzen, aber mittlerweile kann ich mir überhaupt nicht mehr vorstellen das dieser Epilierer weniger weh tun soll. Hält der unter Wasser wirklich das was er verspricht?

Danke schon mal für eure Antworten

LG

Beitrag von binnurich 06.05.11 - 00:53 Uhr

mir ist nicht ganz klar, weshalb du unter Wasser eppilieren willst zumal ich denke, dass das nicht gut ist

ein herausgerissenes Haar hinterläßt eine kleine Öffnung in der Haut und da scheint mir Wasser nicht sinnvoll - nach dem waxing soll man nicht duschen oder baden

außerdem denke ich greift es die Haare nicht mehr so gut
aber ich würde sagen: probier es einfach mal aus!

Beitrag von stephiefr 06.05.11 - 09:54 Uhr

Hey,

ich habe mir auch einen gekauft, allerdings einen Braun Silk-épil.

Naja am Anfang war es schon ein bissi unangenehm, aber dadurch dass ich das auch unter Wasser machen kann - wesentlich angenehmer :)

Aber glaube mir, nach jedem Mal wird es weniger "schmerzhaft" Auch solltest Du beachten, dass die Menschen ein unterschiedliches Schmerzempfinden haben. Jemand der Dir hier schreibt dass es höllisch weh tut, hat sicher ein anderes Schmerzempfinden als die, die sagen nö tut gar nicht weh.

Ja es ist nicht schön beim ersten Mal aber als Schmerzen würde ich es nicht empfinden. Wichtig ist aber vor allem, dass Du es das erste Mal machst, wenn Du Deine Beine nicht zeigen willst :) Also für hohe Temperaturen und kurze HOsen oder Röcke ist das nix. Denn gerade beim ersten Mal ist die Haut verdammt empfindlich und ichhatte ca. 3 Tage rote Beine und Hautirritationen.

LG
Stephie
[***vom urbia-Team editiert]

Beitrag von nean09 06.05.11 - 14:19 Uhr

Ich hab es heut Mittag einfach mal unter der Dusche ausprobiert.
Allerdings hab ich nicht viel geschafft da meine kleine motte aus ihrem Mittagschlaf erwacht war. Aber das bißl was da weg ist sieht nicht gut aus denn ich habe da nun weißgott viele kleine Pickelchen. Von den Schmerzen her ging es so einigermaßen.

Eigentlich habe ich mich ja für den Epi. entschieden weil ich echt kein bock mehr habe mich jeden zweiten Tag zu Rasieren. Das mit den Kaltwachsstreifen wollt ich nun auch nicht wieder machen, da die rester von dem Wachs sehr schlecht entfernbar sind.

Meine Frage ist allerdings noch wie lange das so anhält bis die nächsten Häärchen nachwachsen. Bei Kaltwachsstreifen heißt es ja 4 Wochen war bei mir allerdings schon wieder nach 2 Wochen was zu sehen.

Beitrag von stephiefr 06.05.11 - 14:31 Uhr

das ist unterschiedlich, bei mir hält es auch nur 2 wochen *leider* kommt halt auf den Haarwuchs an :(

Ich rasiere mich wieder, weil ich seit dem Epilieren ständig eingewachsene Haare hatte...und das hat genervt. Mach das nur noch wenn wir in Urlaub fahren :) Aber zufrieden bin ich damit nicht wirklich....für den Urlaub ist es aber ok.

Hab halt einfach nicht die Zeit dazu ständig zu peelen, dass die Haare nicht einwachsen...

Grüßle
Stephie