Dürfen eure Männer mit hippeln?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mimini 05.05.11 - 21:45 Uhr

Hallo ihr,

mich würde mal interessieren ob eure Männer auch mit hippeln dürfen, oder sagt ihr es denen erst wenn es ganz sicher geklappt hat?

LG

Beitrag von annikats 05.05.11 - 21:51 Uhr

ja, mein Mann wird immer kurz und knapp informiert :-)

Beitrag von franzi-1986 05.05.11 - 21:55 Uhr

Also meiner ist immer total aufgeregt und liest auch fleißig im Forum mit, so wie gerade eben #verliebt! Ein toller Mann#liebdrueck

Beitrag von collin1 05.05.11 - 21:59 Uhr

hallo,
also mein mann hört zwar brav zu wenn ich was erzähle aber von selbst fragt er nicht...

Beitrag von gruebchen7 05.05.11 - 22:10 Uhr

Hallo #winke

Mein Mann fragt jeden Morgen ganz neugierig: Und was macht die Temperatur?

Wenn ich dann am Ende des Zyklus down bin, weil es wieder nicht geklappt hat, tröstet er mich immer und sagt: Auf in den nächsten Zyklus.
Und ein paar Tage später fragt er wann wir Kampfbienen setzen müssen. zum brüllen #rofl
Vielleicht liest er heimlich hier mit.#kratz
Er will immer alles genau wissen, manchmal mehr als ich erzählen will.;-)

lg

Beitrag von annikats 05.05.11 - 22:18 Uhr

also ich find das ja total süß und das is ja auch schön, dass ihr euch wohl fühlt so, aber mich würd das schrecklich nerven, wenn mein Mann mich ständig mit Fragen löchern würd - da würde ich mir so unter Lieferdruck vorkommen. Ich glaub er kann das ganz gut abschätzen und fragt daher nur manchmal nach - für mich genau richtig :-) Ich informiere ihn aber eigentlich von selbst über das, was ich ihm sagen will, das reicht meistens.