Wieder neu hier... und gleich mal ne Frage wg. kurzem Zyklus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ally79 05.05.11 - 22:15 Uhr

Hallo,

ich habe gerade den ersten Zyklus ohne Pille hinter mir. Als wir vor ein paar Jahren für unsere Kleine übten hatte ich mir einen Persona gekauft. Der zeigt mir auch jetzt (nach 4 Jahren Pille) wieder am 19./20. Zyklustag den ES an.

Leider habe ich aber am 26./27. Zyklustag schon meine Tage bekommen. #kratz

Ist die zweite Zyklushälfte nicht etwas zu kurz um schwanger werden zu können? Wenn Persona den ES anzeigt hat man ihn ja erst soweit ich weiß nach 12-36 Stunden. Wäre also echt ne kurze Spanne.

Ich habe gleich nach absetzen der Pille mit Agnus Castus angefangen, weil ich bei der ersten Schwangerschaft wg. unregelmäßigen Zyklus 1 Jahr gebraucht habe um schwanger zu werden.

Wären hier vielleicht irgendwelche Tees oder Globulis sinnvoll?

Freue mich auf ein paar Tips von Euch.

Liebe Grüße

Ally79

Beitrag von wartemama 05.05.11 - 22:28 Uhr

Ich kenne mich mit dem Persona nicht aus; von daher kann ich auch nicht sagen, ob es sein kann, daß er evtl. falsch angezeigt hat (vor allem vor dem Hintergrund, daß Du gerade erst ein hormonelles Verhütungsmittel abgesetzt hast).

Die 2. ZH ist meist 12-16 Tage lang; manchmal etwas länger oder kürzer. Eine 2. ZH von 10 Tagen ist für mich an der Grenze und könnte für eine GKS sprechen.

Da Du aber gerade erst die Pille abgesetzt hast, würde ich noch nicht die Pferde scheu machen und erst einmal abwarten, wie sich die nächsten Zyklen entwickeln; ich halte auch nichts davon, gleich MöPf o.ä. einzuwerfen. Ich bin immer dafür, dem Körper anfangs etwas Zeit zu geben, um sich selbst wiederzufinden.

Wenn Du jetzt schön MöPf nimmst, würde ich also nicht noch zusätzlich etwas einwerfen.

Ggf. rate ich zum Führen eines ZB mit Temperaturkurve.

LG wartemama #klee

Beitrag von ally79 05.05.11 - 22:37 Uhr

vielen Dank für Deine Antwort.

Die Einnahme von Agnus Castus hatte ich bereits vor dem Absetzen der Pille mit meiner Ärztin besprochen und sie meinte es könnte nicht schaden. Ich hatte mich bei unserem "ersten Versuch" nur geärgert weil ich fast ein dreiviertel Jahr verschenkt hatte weil sich ewig mein Zyklus nicht wieder eingepegelt hat.

Was meinst Du denn mit GKS?

#danke

Schönen Abend noch.

Ally79

Beitrag von wartemama 05.05.11 - 22:46 Uhr

Gelbkörperschwäche.

Schau mal hier:

http://www.wunschkinder.net/theorie/ursachen-der-unfruchtbarkeit/hormonelle-ursachen/gelbkoerperschwaeche/

Das halte ich aber bei Dir für ziemlich unwahrscheinlich.

Ich musste mich übrigens (neugierig, wie ich bin...) auch noch einmal wegen des Persona schlau machen. Dies hier steht in der Gebrauchtsanleitung:

"Sie müssen mit der Anwendung von PERSONA warten,
wenn Sie bislang eine hormonelle Verhütungsmethode
(z.B. Pille, hormonhaltiges Intrauterinsystem,
Hormonimplantat, 3-Monatsspritze) angewendet oder
sich einer anderen Hormonbehandlung
(z.B. fruchtbarkeitsfördernde Arzneimittel, Pille danach)
unterzogen haben. In diesen Fällen müssen Sie die
Behandlung wie von Ihrem Arzt vorgeschrieben beenden
und dann abwarten, bis sich Ihr Zyklus normalisiert hat.
Das heißt, Sie müssen mindestens zwei natürliche,
aufeinanderfolgende Zyklen von 23 bis 35 Tagen gehabt
haben, bevor Sie mit der Anwendung von PERSONA
beginnen können."

Also kann es gut sein, daß sich Dein Persona geirrt hat. Vielleicht war Dein ES früher als gedacht.

LG wartemama

Beitrag von ally79 05.05.11 - 22:58 Uhr

Die Gebrauchsanweisung von Persona hatte ich mir sicherheitshalber vorher auch nochmal angeschaut und war auch auf den Passus gestossen.

Da Persona ja eigentlich zur Verhütung gedacht ist und die Ergebnisse somit absolut verlässlich sein müssen, dachte ich mir das daher vorsichtshalber darauf hingewiesen wurde.

Da es ja eigentlich auch nichts anderes als ein Ovu Test ist war ich der Meinung, dass der Eisprung trotzdem korrekt angezeigt werden würde.

Kann natürlich gut sein das ich den Computer ein bisschen durcheinander gebracht habe #schwitz

Ich denke ich werde erstmal keine weiteren Medis o.ä. nehmen. Vielleicht pendelt es sich ja noch von ganz alleine wieder ein.

#danke für Deine Recherchen