bewusstest Lächeln....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cioccolato 06.05.11 - 02:40 Uhr

ich habe jeztt mal ein wenig gegoogelt, so ganz unterschiedliche Meinungen darüber gefunden.

Also mein Kleiner lächelt bewusst seit er 4 wochen alt ist. Also nicht dieses Engelslächeln, sondern er reagiert auf mich, und mit 5 wochen hat er dann auch das Gurren angefangen. Er schaut auch seit er 5 wochen alt ist, ganz gespannt auf sein Mobile oder auf sein spiegelbild und erzählt und lacht total.

hab aber nun gelesen, dass dies nur ein reflex sein soll. Aber ich weiss, dass dies wirklcih bewusst ist.

wie war das denn bei euren zwergen??

lg ciocco mit jaimy 13 monate #verliebt und keanu 9 wochen alt #verliebt

Beitrag von hael 06.05.11 - 02:49 Uhr

" Das allgemeine Lächeln bekommen Mami und Papi so um die vierte, fünfte Woche herum zum ersten Mal zu sehen. Man kann es schon als richtiges Begrüßungslächeln bezeichnen. In den kommenden Tagen und Wochen dauert es nun immer länger, wird immer ausgeprägter und breiter - und bald strahlen große Augen mit denen der Eltern um die Wette. Zwar ist der Auslöser für dieses Lächeln oft noch immer die Stimme, bzw. das Gesicht von Mami oder Papi, doch kann es gut sein, dass das Baby auf ein fremdes und freundliches Erwachsenengesicht ebenso reagiert. Mit einem allgemeinen Lächeln darf jedermann rechnen, der sympathisch erscheint. In dieser Phase spricht man noch von einem "unspezifischen" Lächeln"

http://www.rund-ums-baby.de/laecheln.htm