angst! rosa braunesblut nmt+1

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von laluna1986 06.05.11 - 07:24 Uhr

Hallo ihr lieben steht alles oben habe die nacht weil ich nicht schlafen konnte nochmal clearblue plus gemacht fett positiv(ab wann schlägt er eigentlich an) dann temp auch super und gehe nach an dem aufstehen aufs wc rosa braunes blut zu sehen. Versuche ruhig zu bleiben aber angst wegen abgang. Wer hatte das von euch schon mal? Blatt in vk

Beitrag von nancy-christian 06.05.11 - 07:28 Uhr

guten morgen, du kannst nichts anderes machen außer abwarten und glück haben das sich das würmchen festhält...hatte auch 1 tag vor nmt blutungen, hab auch gedacht jetzt ist alles aus, aber mein baby wollte bei uns bleiben...

dir viel glück

Beitrag von laluna1986 06.05.11 - 08:14 Uhr

Ja versuche ruhig zu bleiben aber jeder der schonmal eine fg hatte hat jetzt umso mehr angst. Habe letztes jahr auch um die gleiche zeit positiv getestet leider in der 10ssw as. Weiß auch das es um alles oder nichts geht, trotzdem bleibt die angst bestehen. Naja mal sehen danke euch allen

Beitrag von laluna1986 06.05.11 - 08:16 Uhr

Sorry gestern war mein nmt. Es diesmal früher

Beitrag von -muckel- 06.05.11 - 07:29 Uhr

Hallo
Es ist Freitag: 7:27 Uhr. Rufe um 8 Uhr dein Frauenarzt an und geh da vorbei und lass dir auf jedenfall Utrogest verschreiben und einmal Blut abnehmen.

Ich habe selbst Angst aber leider müssen wir da durch man kann es leider egal was man macht nicht verhindern sollte es zu einen Abgang kommen..

Beitrag von laluna1986 06.05.11 - 07:33 Uhr

Er hat mir ja schon blut abgenommen vorgestern warte ja auf antwort und montag nochmal dahin

Beitrag von nancy-christian 06.05.11 - 07:33 Uhr

hää, was soll sie jetzt bei einem arzt...die schicken sie wieder heim...normal dürfte die frau noch garnicht wissen das sie schwanger ist, hat doch noch nicht einmal ihren nmt vorbei...sehr viele frauen sind schwanger und das baby geht ganz normal ab ohne das sie es wissen, so ist das nunmal wenn man so zeitig testet...aber utrogest wird ein arzt in dem stadium nie verschreiben...sie muss abwarten mehr wird ihr nix übrig bleiben

Beitrag von mausi111980 06.05.11 - 07:53 Uhr

Hallo



also es ist so das der Körper in den ersten 12Wochen nach dem Gesetzt "Alles oder nichts" wenn etwas nicht stimmt, dann regelt das der Körper von selbst!

Du musst also einfach abwarten, auch wenn es schwer fällt. In dieser Situation heißt es immer Abwarten und Tee trinken und einfach hoffen das alles gut geht! Und immer positiv denken!

Ich wünsche dir alles Gute und ganz viel Glück!






LG Mandy

Beitrag von cicuka 06.05.11 - 08:45 Uhr

Hi laluna,
würde zum FA fahren, sicher ist sicher. Habe aber von vielen auch aus meinem Umfeld gehört, dass sie noch 2-3 Monate an den Tagen, an denen auch eigentlich ihre Mens kommen sollte, Schmierblutungen hatten.
LG, Cicuka (17. SSW)